ZertifikateAwards 2020 / 2021

ZertifikateAwards 2020 / 2021

ZertifikateAwards 2020 / 2021

ZertifikateAwards 2020 / 2021

ZertifikateAwards 2020 / 2021

Jetzt für die DZ BANK

abstimmen!

ZertifikateAwards 2020 / 2021

Jetzt für die DZ BANK

abstimmen!

ZertifikateAwards 2020 / 2021

Jetzt für die DZ BANK abstimmen!

ZertifikateAwards 2020 / 2021

Jetzt für die DZ BANK abstimmen!

Stimmen Sie für die DZ BANK in der Kategorie
„Zertifikatehaus des Jahres“!

Werbung: Rohstoff-Trading 21.10.2020

Werbung: Rohstoff-Trading 21.10.2020

Werbung: Rohstoff-Trading 21.10.2020

Werbung: Rohstoff-Trading 21.10.2020

Brent: Bullen bleiben
weiter am Drücker

Brent: Bullen bleiben
weiter am Drücker

Brent: Bullen bleiben weiter am Drücker

Brent: Bullen bleiben weiter am Drücker

Steigende Neuinfektionszahlen sorgten an den Terminmärkten kaum noch für
Abgabedruck und die Ölimporte in China steigen. Aus technischer Sicht
sollte ein Ausbruch aus der aktuellen Trading-Range neue Dynamik entfachen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 21.10.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.10.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.10.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.10.2020

Der richtige Zeitpunkt
für hohe Cash-Bestände -
Delivery Hero boomt,
Einzelhändler tun mir leid!

Der richtige Zeitpunkt
für hohe Cash-Bestände -
Delivery Hero boomt,
Einzelhändler tun mir leid!

Richtiger Zeitpunkt für hohe Cash-Bestände -
Delivery Hero boomt!

Der richtige Zeitpunkt für hohe Cash-Bestände -
Delivery Hero boomt, Einzelhändler tun mir leid!

In den nächsten Wochen und Monaten bin ich vorsichtig.
Es ist der richtige Zeitpunkt, um ein paar Gewinne einzusacken
und mit genügend Munition an der Seitenlinie zu warten.

Werbung: Idee der Woche 16.10.2020

Werbung: Idee der Woche 16.10.2020

Werbung: Idee der Woche 16.10.2020

Werbung: Idee der Woche 16.10.2020

Sonnige
Aussichten
für SMA Solar?

Sonnige
Aussichten
für SMA Solar?

Sonnige Aussichten für SMA Solar?

Sonnige Aussichten für SMA Solar?

Der Solartechnikhersteller hat die Corona-Krise gut weggesteckt. Katalysatoren
für eine positive Entwicklung in naher Zukunft sind die breitere Aufstellung des
Geschäftsmodells, Fortschritte in der Kostenstruktur sowie der günstige Branchentrend.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zins-Spezial 16.10.2020

Werbung: Zins-Spezial 16.10.2020

Werbung: Zins-Spezial 16.10.2020

Werbung: Zins-Spezial 16.10.2020

BP wird grün

BP wird grün

BP wird grün

BP wird grün

BP baut sein Geschäftsmodell radikal um. In Zukunft plant der Mineralöl-
konzern, verstärkt auf saubere Energien zu setzen. Die DZ BANK hat ab
sofort ein neues Zinsprodukt auf den Energieriesen im Angebot.
 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 10:35:38
12.478,50 -0,63%
ESTOXX 10:20:30
3.156,18 -0,77%
Dow Jones 21.10.
28.210,82 -0,35%
Brent Öl 10:25:38
42,02 0,74%
EUR/USD 10:35:35
1,18530 -0,06%
BUND-F. 10:20:37
175,54 -0,01%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

22.10.2020 | 10:24:24 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Geratherm Medical AG: Vorstandsernennung (deutsch)

Geratherm Medical AG: Vorstandsernennung

^

DGAP-Ad-hoc: Geratherm Medical AG / Schlagwort(e): Personalie

Geratherm Medical AG: Vorstandsernennung

22.10.2020 / 10:24 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS-Group AG

Vorstandsernennung

Geratal, 22. Oktober 2020 - Der Aufsichtsrat der Geratherm Medical AG hat

Herrn Christian Frick (49) mit Wirkung zum 1.1.2021 zum Vorstand ernannt.

Herr Frick wird das operative Geschäft der Geratherm Gruppe leiten und

insbesondere Chancen für Medizintechnik auf dem asiatischen Markt

wahrnehmen. Nach einer Einarbeitungsphase ist vorgesehen, dass Herr Frick

die Gesamtverantwortung der Geratherm Gruppe mit Ablauf der geplanten

Hauptversammlung 2021 übernimmt.

Herr Frick hatte nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in Tübingen

verschiedene leitende Management-Stationen bei PWC, der Voith Gruppe,

Capgemini Deutschland GmbH, der Süddeutschen Beteiligung GmbH und der

centrotherm international AG inne.

Für die SGL Carbon SE war Herr Frick seit 2012 im Bereich strategische

Unternehmensentwicklung tätig, bevor er von 2014 bis 2015 als CEO und CFO

die China Aktivitäten in Shanghai führte.

Zuletzt leitete Herr Frick den internationalen Handel mit deutschen

Markenprodukten im online und offline Geschäft sowie M&A Aktivitäten der

BetterLife Gruppe mit Sitz in Peking.

Geratherm Medical AG

Firmensitz: Fahrenheitstraße 1, 98716 Geschwenda

Registergericht: Amtsgericht Jena, HRB 111272

Vorstand: Dr. Gert Frank

Aufsichtsratsvorsitzender: Dipl.-Kfm. Rudolf Bröcker

Tel. 036205/98 0; Fax: 036205/98 115

E-Mail: info@geratherm.com

www.geratherm.com

Profil:

Geratherm Medical ist ein international ausgerichtetes

Medizintechnikunternehmen mit den Geschäftsbereichen Healthcare Diagnostik,

Medizinische Wärmesysteme, Cardio/Stroke und Respiratory. Unsere Wurzeln

liegen in der medizinischen Temperaturmessung. In diesem Bereich bieten wir

ein breites Spektrum von Produkten an, die überwiegend

Alleinstellungsmerkmale haben. Wir stellen unseren Kunden/Patienten

hochwertige Produkte vom Fieberthermometer bis zu komplexen Wärmesystemen

für den OP- und Rettungsbereich sowie MRI-fähige Inkubatoren für Neugeborene

zur Verfügung. Im Bereich Cardio konzentrieren wir uns auf

Produktentwicklungen zur Detektion von Vorhofflimmern zur

Schlaganfallprävention. Das Segment Respiratory entwickelt und vertreibt

Produkte zur Lungenfunktionsmessung. Geratherm verfügt über patentrechtlich

abgesicherte Basistechnologien in allen wesentlichen Geschäftsbereichen. Wir

verstehen uns als forschendes Medizintechnikunternehmen mit klarem Focus auf

Produkte der medizinischen Diagnostik zur Generierung von Vitaldaten. Die

Geratherm-Aktien sind seit 2000 am Amtlichen Handel der Frankfurter

Wertpapierbörse - im sogenannten Primestandard - zugelassen. Weiterhin ist

die Geratherm Medical im sogenannten German Entrepreneurial Index und im

German Healthcare Index vertreten.

Kontakt:

Dr. Gert Frank

---------------------------------------------------------------------------

22.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Geratherm Medical AG

Fahrenheitstraße 1

99331 Geratal

Deutschland

Telefon: +49 (0)36205 98-0

Fax: +49 (0)36205 98-1 15

E-Mail: info@geratherm.com

Internet: www.geratherm.com

ISIN: DE0005495626

WKN: 549562

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1142458

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1142458 22.10.2020 CET/CEST

°

22.10.2020 | 10:23:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP: VW-Lkw-Tochter Traton erholt sich schneller als gedacht
22.10.2020 | 10:14:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP: IAG streicht nach Milliardenverlust Flugplan zusammen - Aktie sackt ab
22.10.2020 | 10:09:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Musk liefert Rekordzahlen - Tesla mit fünftem Quartalsgewinn in Folge
22.10.2020 | 10:06:54 (dpa-AFX)
IRW-News: Therma Bright Inc.: Therma Bright und Orpheus Medica überführen den Speichel-Schnelltest CoviSafe in die formelle Produktentwicklungsphase
22.10.2020 | 10:04:23 (dpa-AFX)
DGAP-News: Tele Columbus AG: Tele Columbus versorgt Haushalte in Sachsen-Anhalt durch regionalen Glasfaserring (deutsch)
22.10.2020 | 10:01:56 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Varta sacken deutlich ab - Chartbild eingetrübt
22.10.2020 | 08:51:44 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Etwas leichter - US-Wahlen sorgen für Zurückhaltung

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Börsen haben am Donnerstag überwiegend nachgegeben. Sie folgten damit einmal mehr den Vorgaben der US-Finanzmärkte. Die Wall Street hatte nach schwankendem Verlauf mit moderaten Verlusten geschlossen.

Die Anleger hätten sich vor dem finalen Fernsehduell der US-Präsidentschaftsbewerber und angesichts der schleppenden Verhandlungen über ein US-Konjunkturpaket zurückgehalten, merkte Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda an.

Hinzu kam eine Meldung, wonach andere Staaten die US-Wahlen zu beeinflussen suchen: Iran und Russland mischen sich nach Angaben des US-Geheimdienstkoordinators in die US-Wahl ein. Sie verbreiteten Falschinformationen und hätten illegal "einige" persönliche Daten registrierter Wähler erbeutet, hatte John Ratcliffe bei einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz gesagt. Dies habe die US-Futures während des asiatischen Handels belastet, wie die Marktstrategen der Deutschen Bank um Jim Reid in einer Einschätzung schrieben.

Der japanische Nikkei 225 <XC0009692440> <JP9010C00002> schloss 0,7 Prozent leichter mit 23 474,27 Punkten. Hier machte sich auch der Yen-Anstieg negativ bemerkbar.

Der chinesische CSI 300 <CNM0000001Y0> verlor zuletzt 0,32 Prozent auf 4777,57 Punkte. In Hongkong zog der Hang Seng <HK0000004322> dagegen im späten Handel um 0,22 Prozent auf 24 808,34 Zähler an. Die Märkte in Südkorea und Australien lagen leicht im Minus./mf/mis

21.10.2020 | 08:58:10 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Leichte Gewinne - Cathay Pacific legt nach Einschnitten zu
20.10.2020 | 09:11:09 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Uneinheitlich - Hynix übernimmt Geschäftsbereich von Intel
19.10.2020 | 09:09:26 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Gewinne in Japan - CSI nach BIP-Zahlen schwächer
16.10.2020 | 08:55:01 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Uneinheitlich - Spannungen mit China belasten Börse Sydney
15.10.2020 | 08:55:41 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Anleger trotz wachsender Risiken noch recht gelassen
14.10.2020 | 08:53:21 (dpa-AFX)
Aktien Asien: Uneinheitlich - Anleger halten sich bedeckt