Sonderseite zur Corona-Krise

Sonderseite zur Corona-Krise

Sonderseite zur Corona-Krise

Sonderseite zur Corona-Krise

Corona-Krise,
Wirtschaft & Börse

Corona-Krise,
Wirtschaft & Börse

Corona-Krise, Wirtschaft & Börse

Corona-Krise, Wirtschaft & Börse

Das Coronavirus hält Gesellschaft, Wirtschaft und Börse rund um die Welt
in Atem. Auf dieser Sonderseite wollen wir die aktuelle Lage einordnen und
Ihnen eine Orientierung geben, was Sie als Anleger derzeit tun können.

Werbung: Besser traden mit System 03.04.2020

Werbung: Besser traden mit System 03.04.2020

Werbung: Besser traden mit System 03.04.2020

Werbung: Besser traden mit System 03.04.2020

Historisches Novum:
Keynesianische
Interventionspolitik
ganz nach dem Lehrbuch!

Historisches Novum:
Keynesianische
Interventionspolitik
ganz nach dem Lehrbuch!

Keynesianische Interventionspolitik
ganz nach dem Lehrbuch!

Historisches Novum: Keynesianische
Interventionspolitik ganz nach dem Lehrbuch!

Die Staaten setzen mit gigantischen Milliardenpaketen alles daran,
die aggregierte Nachfragekurve und damit die geballte Kaufkraft
der Konsumenten nicht einbrechen zu lassen.

Werbung: Idee der Woche 03.04.2020

Werbung: Idee der Woche 03.04.2020

Werbung: Idee der Woche 03.04.2020

Werbung: Idee der Woche 03.04.2020

Vonovia:
gewohnt wird immer

Vonovia:
gewohnt wird immer

Vonovia: gewohnt wird immer

Vonovia: gewohnt wird immer

Die Ungewissheit über die Folgen der Corona-Krise betrifft derzeit auch die
Unternehmen aus der Immobilienbranche. Bei Vonovia haben die Kursrückgänge
zu einem deutlichen Abschlag des Aktienpreises auf den Net Asset Value geführt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 07:28:26
10.366,00 0,09%
ESTOXX 07.04.
2.857,67 --
Dow Jones 07.04.
22.653,86 -0,12%
Brent Öl 07:17:55
32,89 1,51%
EUR/USD 07:28:31
1,08600 -0,27%
BUND-F. 07:13:20
170,69 -0,04%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

08.04.2020 | 07:25:27 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Dax nach zweitägiger Erholung erneut vor stabilem Start

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben mit Blick auf die Coronavirus-Krise am Mittwoch zunächst eher zuversichtlich. Der Dax <DE0008469008> wurde am Morgen zwar lange im Minus erwartet, zuletzt drehten die Indikationen aber ins Plus. Nachdem er bislang in dieser Woche fast neun Prozent zugelegt hat, taxierte der Broker IG das Börsenbarometer zwei Stunden vor dem Start 0,3 Prozent höher auf 10 387 Punkte. Mit spät ins Minus abgetauchten US-Börsen, aber Kursgewinnen in Tokio und verhaltener Tendenz in China sind die Vorgaben gemischt.

Weiter schauen die Investoren zur Wochenmitte vor allem auf die Anzahl der Coronavirus-Neuinfektionen sowie der neuen Todesopfer durch die davon ausgelöste Lungenkrankheit Covid 19. "Weiter nach oben dürfte es nur gehen, wenn die gesundheitlichen Fortschritte auch zu wirtschaftlichen Fortschritten führen", blickte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners am Morgen verhalten voraus.

Auf dem vorläufigen Höhepunkt der Krise in New York hat der besonders heftig getroffene US-Bundesstaat am Vortag 731 Tote an nur einem Tag verzeichnet. In Deutschland passierte die Infiziertenzahl derweil die 100 000er Marke. In puncto wirtschaftliche Abhilfe bleibt es in Europa bei einer Hängepartie: Im Streit über das milliardenschwere EU-Krisenpaket haben die Finanzminister auch in der Nacht zum Mittwoch keinen Durchbruch geschafft./tih/mis

08.04.2020 | 07:18:51 (dpa-AFX)
Devisen: Euro gibt nach - Streit um EU-Finanzhilfen belastet
08.04.2020 | 07:16:54 (dpa-AFX)
IRW-News: Sovereign Metals Limited: Sovereign Metals Limited: Bohrungen erweitern hochgradige Rutilmineralisierung bei Kasiya auf Streichlänge von über 3,4 km
08.04.2020 | 07:15:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Wirtschaftsforscher: Corona-Krise löst tiefe Rezession aus
08.04.2020 | 07:10:56 (dpa-AFX)
Tourismusverband MV für Verschiebung der Sommerferien auf Spätsommer
08.04.2020 | 07:02:04 (dpa-AFX)
VIRUS/ROUNDUP: Therapie bringt Hoffnung für Corona-Patienten
08.04.2020 | 07:01:33 (dpa-AFX)
IRW-News: MetalsTech Limited: MetalsTech Limited: Mineralressourcenschätzung gemäß JORC 2012 für Goldmine turec (Slowakei)

08.04.2020 | 07:25:27 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Dax nach zweitägiger Erholung erneut vor stabilem Start

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben mit Blick auf die Coronavirus-Krise am Mittwoch zunächst eher zuversichtlich. Der Dax <DE0008469008> wurde am Morgen zwar lange im Minus erwartet, zuletzt drehten die Indikationen aber ins Plus. Nachdem er bislang in dieser Woche fast neun Prozent zugelegt hat, taxierte der Broker IG das Börsenbarometer zwei Stunden vor dem Start 0,3 Prozent höher auf 10 387 Punkte. Mit spät ins Minus abgetauchten US-Börsen, aber Kursgewinnen in Tokio und verhaltener Tendenz in China sind die Vorgaben gemischt.

Weiter schauen die Investoren zur Wochenmitte vor allem auf die Anzahl der Coronavirus-Neuinfektionen sowie der neuen Todesopfer durch die davon ausgelöste Lungenkrankheit Covid 19. "Weiter nach oben dürfte es nur gehen, wenn die gesundheitlichen Fortschritte auch zu wirtschaftlichen Fortschritten führen", blickte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners am Morgen verhalten voraus.

Auf dem vorläufigen Höhepunkt der Krise in New York hat der besonders heftig getroffene US-Bundesstaat am Vortag 731 Tote an nur einem Tag verzeichnet. In Deutschland passierte die Infiziertenzahl derweil die 100 000er Marke. In puncto wirtschaftliche Abhilfe bleibt es in Europa bei einer Hängepartie: Im Streit über das milliardenschwere EU-Krisenpaket haben die Finanzminister auch in der Nacht zum Mittwoch keinen Durchbruch geschafft./tih/mis

07.04.2020 | 18:35:39 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Die Erholung geht weiter - die Vorsicht bleibt
07.04.2020 | 18:32:26 (dpa-AFX)
Henkel zieht Prognose zurück - Umsatz im ersten Quartal gesunken
07.04.2020 | 17:56:15 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Die Erholung geht weiter - mit etwas geringerem Tempo
07.04.2020 | 17:14:26 (dpa-AFX)
INDEX-FLASH: Schwung lässt nach - Wall Street grenzt Gewinne ein
07.04.2020 | 14:45:02 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger fassen in Corona-Krise mehr Zuversicht
07.04.2020 | 11:56:52 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger fassen in Corona-Krise mehr Zuversicht