Werbung: Idee der Woche 22.06.2018

Werbung: Idee der Woche 22.06.2018

Werbung: Idee der Woche 22.06.2018

Werbung: Idee der Woche 22.06.2018

WM-Spezial:
Puma setzt auf Angriff

WM-Spezial:
Puma setzt auf Angriff

WM-Spezial: Puma setzt auf Angriff

WM-Spezial: Puma setzt auf Angriff

Die Finalbeteiligung einer der vier von Puma ausgerüsteten Mannschaften
wäre eine Überraschung. Doch zu überraschen vermag der Konzern auch aus
eigener Kraft. Die Zahlen für das erste Quartal 2018 liefern dafür einen Beleg.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

„Marktanalyse
und Trading 2.0“

„Marktanalyse
und Trading 2.0“

„Marktanalyse und Trading 2.0“

„Marktanalyse und Trading 2.0“

Lernen Sie, wie erfahrene Trader die Märkte analysieren
und passende Trading-Ideen entwickeln!

Werbung: Besser traden mit System 22.06.2018

Werbung: Besser traden mit System 22.06.2018

Werbung: Besser traden mit System 22.06.2018

Werbung: Besser traden mit System 22.06.2018

Diese 2 Aktien könnten
vom Handelskonflikt
profitieren

Diese 2 Aktien könnten
vom Handelskonflikt
profitieren

Diese 2 Aktien könnten
vom Handelskonflikt profitieren

Diese 2 Aktien könnten
vom Handelskonflikt profitieren

Ein möglicher Gewinner des Handelsstreits zwischen
den USA und China ist Airbus, denn China dürfte bei der
Vergabe von Großaufträgen Airbus künftig Boeing vorziehen.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 22.06.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 22.06.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 22.06.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 22.06.2018

10. Teil: Darauf sollten Sie
bei Rohstoffinvestments
achten!

10. Teil: Darauf sollten Sie
bei Rohstoffinvestments
achten!

10. Teil: Darauf sollten Sie
bei Rohstoffinvestments achten!

10. Teil: Darauf sollten Sie
bei Rohstoffinvestments achten!

Rohstoffinvestments können zur Diversifikation des Depots
in Betracht kommen. Dabei gilt es, Besonderheiten wie
Wechselkurse und den sog. Rollvorgang zu berücksichtigen.

Werbung: Rohstoff-Trading 20.06.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 20.06.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 20.06.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 20.06.2018

Brent: OPEC-Meeting
wirft seine Schatten
voraus!

Brent: OPEC-Meeting
wirft seine Schatten
voraus!

Brent: OPEC-Meeting wirft
seine Schatten voraus!

Brent: OPEC-Meeting wirft seine Schatten voraus!

Im Vorfeld des am kommenden Freitag stattfindenden Treffens
des OPEC-Kartells kursierten zuletzt Spekulationen über eine
mögliche, signifikante Erhöhung der Ölförderquoten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 18.06.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 18.06.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 18.06.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 18.06.2018

Siemens: Starke Dynamik, Restrukturierung

Siemens: Starke Dynamik, Restrukturierung

Siemens: Starke Dynamik, Restrukturierung

Siemens: Starke Dynamik, Restrukturierung

Siemens ist ein Industrie-Konglomerat mit den Sparten: Power & Gas, Wind Power & Renewables, Energy Management, Building Technologies, Mobility, Digital Factory, Process Industries and Drives, Healthcare, Finanzdienstleistungen.

Werbung: Besser traden mit der Trading-Corner 15.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Trading-Corner 15.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Trading-Corner 15.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Trading-Corner 15.06.2018

Urlaubslust statt Urlaubsfrust
Teil 1: Öl-Investments
für die Tankfüllung

Urlaubslust statt
Urlaubsfrust
Teil 1: Öl-Investments
für die Tankfüllung

Urlaubslust statt Urlaubsfrust
Teil 1: Öl-Investments für die Tankfüllung

Urlaubslust statt Urlaubsfrust
Teil 1: Öl-Investments für die Tankfüllung

Pünktlich zum Ferienstart steigt der Spritpreis und die Tankfüllung belastet
die Urlaubskasse stärker als erwünscht. Clevere Anleger sorgen vor. Mit einem
kleinen Öl-Investment lässt sich mehr herausholen als ein paar Tankfüllungen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 19:59:34
12.305,00 -2,18%
ESTOXX 17:50:00
3.369,21 -2,10%
Brent Öl 19:49:33
74,59 -1,24%
Gold 19:59:32
1.266,05 -0,43%
EUR/USD 19:59:31
1,16975 0,33%
BUND-F. 19:44:32
162,18 0,03%

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 13.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 13.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 13.06.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 13.06.2018

WM-Favoriten im Check:
Belgien mit Legionären am Start

WM-Favoriten
im Check: Belgien
mit Legionären am Start

WM-Favoriten im Check:
Belgien mit Legionären am Start

WM-Favoriten im Check:
Belgien mit Legionären am Start

Obwohl der BEL 20 als Indikator für den belgischen Aktienmarkt dient,
sind in ihm auch Unternehmen aus anderen Ländern enthalten. Der
französische Versorger Engie ist sogar ein Schwergewicht im BEL 20.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

25.06.2018 | 19:56:17 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor (deutsch)

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

^

DGAP-Ad-hoc: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische

Unternehmensentscheidung/Dividende

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie

Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

25.06.2018 / 19:56 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Lloyd Fonds AG stellt Maßnahmen zur Neupositionierung sowie

Konzernjahresergebnis und Gewinnverwendungsvorschlag für 2017 vor

- Neuausrichtung auf liquide Investmentprodukte

- Umfangreiches Maßnahmenpaket für weiteres Wachstum entwickelt

- Konzernjahresergebnis für 2017 beträgt EUR 1,4 Mio.

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Gewinn für 2017 vollständig in das

zukünftige eigene Wachstum zu investieren

Hamburg, 25. Juni 2018. Auf seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der

Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) die Weichen für die

weitere Neuausrichtung der Lloyd Fonds AG gestellt. Vorstand und

Aufsichtsrat planen, die Gesellschaft zukünftig als bankenunabhängigen,

börsengelisteten Vermögensverwalter zu positionieren. Der Fokus soll auf

aktiv gemanagten, liquiden Publikumsfonds liegen. Dafür soll eine eigene

Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gegründet werden. Das Wachstum soll

dabei sowohl organisch als auch anorganisch über den Zukauf externer

Investmentvermögen erfolgen. Neben der Verwaltung von Investmentfonds soll

zukünftig individuelle Vermögensverwaltung ausgeübt werden, die durch einen

innovativen, digitalen Fondsallokationsansatz unterstützt wird.

Für die geplante Neupositionierung und das weitere Wachstum der Lloyd Fonds

AG entwickeln Vorstand und Aufsichtsrat derzeit ein umfangreiches

Maßnahmenpaket. Unter anderem ist beabsichtigt, der für den 16. August 2018

geplanten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft eine Erweiterung

des Unternehmensgegenstandes und weitere Maßnahmen zur Beschlussfassung

vorzuschlagen. Die Details zu den geplanten Maßnahmen sollen den

Aktionärinnen und Aktionären auf der für den 16. August 2018 geplanten

ordentlichen Hauptversammlung präsentiert werden.

Konzernjahresergebnis 2017; Gewinnverwendungsvorschlag

Das Konzernjahresergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017 beträgt EUR

1,4 Mio. (Vj.: EUR 3,2 Mio.). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im

Geschäftsjahr 2017 bei EUR 1,2 Mio. (Vj.: EUR 3,2 Mio.). Zum 31. Dezember

2017 verfügte das Unternehmen über eine Eigenkapitalquote in Höhe von 70,1 %

(Vj.: 69,3 %) und über eine Liquidität in Höhe von EUR 10,0 Mio. (Vj.: EUR

11,7 Mio.). Der Geschäftsbericht der Lloyd Fonds AG in deutscher Sprache

soll voraussichtlich am 29. Juni 2018 veröffentlicht werden.

Nach Abschluss der im Juni 2018 beschlossenen und platzierten

Kapitalerhöhung beabsichtigen Vorstand und Aufsichtsrat, der für den 16.

August 2018 geplanten ordentlichen Hauptversammlung vorzuschlagen, für das

Geschäftsjahr 2017 keine Dividende auszuschütten, sondern den Bilanzgewinn

vollständig auf neue Rechnung vorzutragen.

Über die Lloyd Fonds AG

Die Lloyd Fonds AG entwickelt und managt Investments für private und

institutionelle Investoren. Bisher wurden über 100 Sachwertinvestments in

den Bereichen Immobilien, Schifffahrt, Flugzeuge, Private Equity, Britische

Kapitallebensversicherungen und Erneuerbare Energien umgesetzt. Das

Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 5 Mrd. Die Lloyd Fonds

AG ist seit dem Jahr 2005 an der Börse notiert und ist seit März 2017 im

Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Kontakt:

Hendrik Duncker

IR/PR

Lloyd Fonds AG

Amelungstraße 8-10

20354 Hamburg

Tel: +49-40-325678-145

Fax: +49-40-325678-99

Mail: ir@lloydfonds.de

---------------------------------------------------------------------------

25.06.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft

Amelungstr. 8-10

20354 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0

Fax: +49 (0)40 32 56 78-99

E-Mail: info@lloydfonds.de

Internet: www.lloydfonds.de

ISIN: DE000A12UP29

WKN: A12UP2

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

698567 25.06.2018 CET/CEST

°

25.06.2018 | 19:48:36 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt Tesla auf 'Market-Perform' - Ziel 265 US-Dollar
25.06.2018 | 19:28:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Altmaier legt vor Kohlekommission-Start Fokus auf Jobs
25.06.2018 | 19:18:42 (dpa-AFX)
WDH/ROUNDUP: Union lehnt neue Auflagen beim Baukindergeld ab
25.06.2018 | 18:50:09 (dpa-AFX)
CSU-General Blume will Rückkehr zu Normalität in Asylstreit mit CDU
25.06.2018 | 18:49:38 (dpa-AFX)
Vorermittlungen zu möglicher Wahlkampfhilfe für Macron in Lyon
25.06.2018 | 18:47:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Altmaier zum Strukturwandel: Erst über neue Jobs reden

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust -3.079,90 EUR
Performance -3,08%
Performance in 2018 -12,01%
Derzeit investiertes Kapital 64.868,54 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,55 - 40,56
Inditex S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 29,40 - 29,40
Iberdrola S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,44 - 6,45
Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,66 - 40,66
ADVA Optical Networking SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,08 - 6,08
Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,55 - 40,56
Inditex S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 29,40 - 29,40
Iberdrola S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,44 - 6,45
Vonovia SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 40,66 - 40,66
ADVA Optical Networking SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 6,08 - 6,08

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.270,33 PKT
  • -2,46%
  • WKN 846900
  • (25.06., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD9JEY
Produkttyp short
Kurs 7,00 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.890,00 PKT
Hebel 17,55x

107 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD9JJE
Produkttyp short
Kurs 6,11 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.890,00 PKT
Hebel 20,06x

317 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD9JGQ
Produkttyp short
Kurs 5,93 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.884,85 PKT
Hebel 20,69x

90 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich