Werbung: Besser traden mit System 25.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 25.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 25.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 25.04.2018

Mr. Market erteilt
den sorglosen Bullen
eine Lektion

Mr. Market erteilt
den sorglosen Bullen
eine Lektion

Mr. Market erteilt den sorglosen
Bullen eine Lektion

Mr. Market erteilt den sorglosen
Bullen eine Lektion

Nach 9 Jahren Bullenmarkt setzt zwangsläufig eine Art
Gewöhnungseffekt ein. Viele Anleger kommen nun nicht
damit klar, dass der Markt die andere Richtung eingeschlagen hat.

Werbung: Zertifikate Spezial 23.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 23.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 23.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 23.04.2018

Linde: Fusion mit Praxair geht in die heiße Phase

Linde: Fusion mit Praxair geht in die heiße Phase

Linde: Fusion mit Praxair geht in die heiße Phase

Linde: Fusion mit Praxair geht in die heiße Phase

Linde weltweit führend in den Bereichen technische Gase und Ingenieurdienstleistungen.

Linde kann in den Bereichen technische Gase und Ingenieurdienstleistungen auf eine führende Stellung weltweit verweisen. Durch eine Fusion mit Praxair würde das größte Gaseunternehmen der Welt entstehen.

Werbung: Rohstoff-Trading 25.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 25.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 25.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 25.04.2018

Brent gelingt markanter
Ausbruch auf ein neues
Jahreshoch!

Brent gelingt markanter
Ausbruch auf ein neues
Jahreshoch!

Brent gelingt markanter Ausbruch
auf ein neues Jahreshoch!

Brent gelingt markanter Ausbruch
auf ein neues Jahreshoch!

Brent brach zuletzt auf ein neues Jahreshoch aus. Im weiteren Verlauf
setzte sich die Aufwärtsbewegung dynamisch fort, was das unserer
Einschätzung nach übergeordnet bullische Gesamtbild bei Brent bestätigt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Der menschliche Faktor 25.04.2018

Der menschliche Faktor 25.04.2018

Der menschliche Faktor 25.04.2018

Der menschliche Faktor 25.04.2018

DAX-Rally gerät ins Stocken

DAX-Rally gerät ins Stocken

DAX-Rally gerät ins Stocken

DAX-Rally gerät ins Stocken

Der DAX steht kurz vor einem Kursbereich, in dem nach der laufenden Rally
das Angebot wieder die Oberhand gewinnen dürfte. Insbesondere das
permanente Desinteresse von strategischen Käufern bleibt ein Grundproblem.

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Total profitiert
von steigendem
Ölpreis

Total profitiert
von steigendem
Ölpreis

Total profitiert von steigendem Ölpreis

Total profitiert von steigendem Ölpreis

Die französische Total S.A. ist eines der größten internationalen Öl-
und Gasunternehmen. Durch die Inbetriebnahme neuer Projekte
erwartet der Vorstand 2018 eine Erhöhung der Förderung um 6%.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 15:20:16
12.434,00 0,09%
ESTOXX 15:05:15
3.494,99 0,26%
Brent Öl 15:10:18
74,60 0,73%
Gold 15:20:16
1.323,11 0,04%
EUR/USD 15:20:18
1,21884 0,21%
BUND-F. 15:05:18
158,13 0,23%

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Forschung - das „A & O“
in der Pharmaindustrie

Forschung - das „A & O“
in der Pharmaindustrie,
Sartorius profitiert

Forschung - das „A & O“ in der Pharmaindustrie, Sartorius profitiert

Forschung - das „A & O“ in der Pharmaindustrie,
Sartorius profitiert als Zulieferer

Forschung und Entwicklung werden in der Pharma- und Biotechbranche
auch künftig vorangetrieben. Davon werden u.E. auch die Firmen profitieren,
die die dazu nötigen Geräte liefern. Eine von ihnen ist die Sartorius AG.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

26.04.2018 | 15:16:46 (dpa-AFX)
Sport und Serien bescheren Time Warner Geschäftszuwächse

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Unterhaltungskonzern Time Warner <US8873173038> hat dank Sportübertragungen und des erfolgreichen Bezahlsenders HBO ("Game of Thrones") die Erlöse zu Jahresbeginn stärker als erwartet gesteigert. Im ersten Quartal legte der Umsatz verglichen mit dem Vorjahreswert um drei Prozent auf 8,0 Milliarden Dollar (6,6 Mrd Euro) zu. Das teilte das Medienunternehmen, um dessen Übernahme der Telekom-Riese AT&T <US00206R1023> derzeit mit den US-Kartellwächtern vor Gericht streitet, am Donnerstag in New York mit.

Insbesondere die TV-Tochter Turner mit dem Nachrichten-Flaggschiff CNN, die das in den USA sehr beliebte College-Basketball-Turnier "March Madness" übertrug, steigerte Abozahlen und Werbeeinnahmen kräftig.

Während auch HBO spürbares Wachstum verzeichnete, gab es beim traditionsreichen Filmstudio Warner Bros Umsatzeinbußen. Obwohl alle Sparten wegen hoher Kosten weniger zum Konzerngewinn beitrugen, kletterte der Überschuss um 15 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar. Das lag vor allem an den Steuersenkungen der Trump-Regierung./hbr/DP/jha

26.04.2018 | 15:10:42 (dpa-AFX)
DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (deutsch)
26.04.2018 | 15:09:41 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (deutsch)
26.04.2018 | 15:09:05 (dpa-AFX)
US-Anleihen starten mit Kursgewinnen
26.04.2018 | 15:05:37 (dpa-AFX)
IRW-News: European Lithium Ltd.: EUROPEAN LITHIUM beim Kick-Off Meeting der Implementierungsphase der Europäischen Batterie-Allianz @250
26.04.2018 | 15:04:53 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: MorphoSys AG (deutsch)
26.04.2018 | 15:04:00 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax pendelt sich im Plus ein - Berichtssaison im Fokus

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

AXA S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 23,37 - 23,37
AXA S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 23,37 - 23,37
GFT TECHNOLOGIES
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 13,03 - 13,03
GFT TECHNOLOGIES
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 13,04 - 13,05
GFT TECHNOLOGIES
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 13,04 - 13,04

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.437,91 PKT
  • 0,13%
  • WKN 846900
  • (26.04., 15:05:20)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD6N53
Produkttyp long
Kurs 7,25 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.815,00 PKT
Hebel 17,13x

258 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD6PBE
Produkttyp long
Kurs 6,41 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.810,00 PKT
Hebel 19,39x

432 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD6N8U
Produkttyp long
Kurs 6,38 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.814,00 PKT
Hebel 19,49x

15 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich