Werbung: Traden lernen - mit System 22.11.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 22.11.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 22.11.2017

Werbung: Traden lernen - mit System 22.11.2017

Wie man als Trader lernt,
die Welt zu verstehen

Wie man als Trader
lernt, die Welt zu
verstehen

Wie man als Trader lernt,
die Welt zu verstehen

Wie man als Trader lernt,
die Welt zu verstehen

Viele Investment-Ideen sieht man nur, wenn man Zusammenhänge
kennt. Unser Trendstabilitäts-Indikator ist ein guter Filter,
um interessante Storys erfolgreicher Unternehmen zu finden.

Werbung: Zertifikate Spezial 20.11.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 20.11.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 20.11.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 20.11.2017

Bayer: Monsanto-Übernahme dominiert 2018

Bayer: Monsanto-Übernahme dominiert 2018

Bayer: Monsanto-Übernahme dominiert 2018

Bayer: Monsanto-Übernahme dominiert 2018

Bayer ist ein global agierendes Life Science-Unternehmen.

Bayer ist ein global agierendes Life Science-Unternehmen mit den Segmenten Pharma, Consumer Health, Pflanzenschutz sowie dem Geschäftsfeld Tiergesundheit.

Werbung: Rohstoff-Trading 22.11.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 22.11.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 22.11.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 22.11.2017

Brent - Warten auf OPEC-Sitzung
sorgt für Atempause

Brent - Warten auf OPEC-Sitzung
sorgt für Atempause

Brent - Warten auf OPEC-Sitzung
sorgt für Atempause

Brent - Warten auf OPEC-Sitzung
sorgt für Atempause

Das zuletzt skizzierte Breakout-Szenario bleibt vorerst weiter intakt, zumal der
übergeordnete Aufwärtstrend auch nach der mehrtägigen Zwischenkorrektur
vom 52-Wochen-Hoch unserer Einschätzung nach weiter Bestand hat.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Der menschliche Faktor 22.11.2017

Der menschliche Faktor 22.11.2017

Der menschliche Faktor 22.11.2017

Der menschliche Faktor 22.11.2017

Und täglich grüßt
das Murmeltier

Und täglich grüßt
das Murmeltier

Und täglich grüßt das Murmeltier

Und täglich grüßt das Murmeltier

Wie bereits nach den „Negativüberraschungen“ rund um das Brexit-Referendum,
die Trump-Wahl und das italienische Verfassungsreferendum, wurden all jene enttäuscht,
die nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungsgesprächen auf einen fallenden DAX gesetzt hatten.

Werbung: Idee der Woche 17.11.2017

Werbung: Idee der Woche 17.11.2017

Werbung: Idee der Woche 17.11.2017

Werbung: Idee der Woche 17.11.2017

Deutsche Telekom
verzeichnet starkes
US-Geschäft

Deutsche Telekom
verzeichnet starkes
US-Geschäft

Deutsche Telekom verzeichnet starkes US-Geschäft

Deutsche Telekom verzeichnet starkes US-Geschäft

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden integrierten
Telekommunikationsunternehmen mit rund 165 Mio. Mobilfunkkunden,
28,5 Mio. Festnetz- und 18,5 Mio. Breitbandanschlüssen.

 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 15:58:00
13.011,50 -0,03%
ESTOXX 15:43:45
3.574,07 0,32%
Brent Öl 15:48:54
63,29 0,00%
Gold 15:58:56
1.290,45 -0,08%
EUR/USD 15:58:59
1,18464 0,24%
BUND-F. 15:43:59
163,03 -0,06%

Werbung: Expertenlounge 15.11.2017

Werbung: Expertenlounge 15.11.2017

Werbung: Expertenlounge 15.11.2017

Werbung: Expertenlounge 15.11.2017

Altehrwürdiger
Dow Jones im
Aufwärtstrend

Altehrwürdiger
Dow Jones im
Aufwärtstrend

Altehrwürdiger Dow Jones
im Aufwärtstrend

Altehrwürdiger Dow Jones
im Aufwärtstrend

Charttechnisch betrachtet, befindet sich der
Dow Jones Industrial Average unserer Ansicht
nach in einem intakten langfristigen Aufwärtstrend.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

23.11.2017 | 15:51:10 (dpa-AFX)
Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH)...

^

Original-Research: MPH Health Care AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu MPH Health Care AG

Unternehmen: MPH Health Care AG

ISIN: DE000A0L1H32

Anlass der Studie: Update

Empfehlung: BUY

seit: 23.11.2017

Kursziel: 6,90

Kursziel auf Sicht von: 12 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Ellis Acklin

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu MPH Health Care AG

(ISIN: DE000A0L1H32) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine

BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 5,80 auf EUR 6,90.

Zusammenfassung:

MPH Health Care hat kürzlich Neunmonatszahlen vorgelegt. Der Wert der

Portfoliobeteiligungen stieg 6,7% Q/Q auf EUR227 Mio. und 3,1% seit

Jahresanfang. Die Steigerung spiegelt vor allem die gute Kursentwicklung

der M1 Kliniken AG. Der Lifestyle- und Beauty-Spezialist hatte eine

besonders gute 9M-Geschäftsentwicklung, während HAEMATO AG nach dem trägen

H1/17 ein verbessertes Umsatzergebnis in H2 erwartet, und CR Capital dieses

Jahr die erste Dividende ausschütten sollte. Unser aktualisiertes

Sum-of-the-parts-Modell ergibt nun einen fairen Wert von EUR6,90 je Aktie

(zuvor: EUR5,80). Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.

First Berlin Equity Research has published a research update on MPH Health

Care AG (ISIN: DE000A0L1H32). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY

rating and increased the price target from EUR 5.80 to EUR 6.90.

Abstract:

MPH Health Care recently reported KPIs for the nine month period. The value

of the portfolio increased 6.7% Q/Q to EUR227m and is up 3.1% YTD. The gains

have been driven chiefly by the strong share price development of M1

Kliniken AG. The lifestyle and beauty treatment specialist had a

particularly strong nine month business development, while HAEMATO AG looks

for a second half pickup in sales after a sluggish H1/17, and CR Capital is

now primed to pay its first dividend this year. Our updated SOTP model

reflects the upgraded outlook for M1. We maintain our Buy rating and raise

our price target to EUR6.90 (old: EUR5.80).

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses

siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:

http://www.more-ir.de/d/15927.pdf

Kontakt für Rückfragen

First Berlin Equity Research GmbH

Herr Gaurav Tiwari

Tel.: +49 (0)30 809 39 686

web: www.firstberlin.com

E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.

Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung

oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

23.11.2017 | 15:48:32 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: LANXESS Aktiengesellschaft (deutsch)
23.11.2017 | 15:46:08 (dpa-AFX)
Tourismusverband: 2017 erstmals mehr als 450 Millionen Übernachtungen
23.11.2017 | 15:45:47 (dpa-AFX)
Campingplatzbetreiber zieht Klage gegen Elbvertiefung zurück
23.11.2017 | 15:45:07 (dpa-AFX)
DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: Kapitalerhöhung durchgeführt; Portfolio Bereinigung Beteiligungsunternehmen (deutsch)
23.11.2017 | 15:42:03 (dpa-AFX)
DGAP-News: Carovus GmbH ist Strategieberater des Jahres - ACQ5 Global Awards 2017 (deutsch)
23.11.2017 | 15:41:43 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Brenntag AG (deutsch)

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

23.11.2017 08:20

DAX: Unterstützungszone bleibt im Fokus

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.11.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 13.525
  • 2.Widerstand 13.945
  • 1.Unterstützung 12.950
  • 2.Unterstützung 12.850
Quellenangabe: DZ BANK Research
23.11.2017 08:20

DAX: Unterstützungszone bleibt im Fokus

Unter charttechnischen Gesichtspunkten war vor allem wichtig, dass das 38,2%-Fibonacci-Retracement des August-Aufwärtstrends bei 12.890 Punkten nachhaltig behauptet wurde. Hierdurch stellt sich unverändert ein mittelfristig intakter Aufwärtstrend dar und damit die überdurchschnittlich hohe Wahrscheinlichkeit auf eine Fortsetzung der laufenden Rally. Die kurzfristig deutlich „überverkaufte“ markttechnische Lage wurde mit den Zukäufen in dieser Woche zwar schon abgebaut, trotzdem ergibt sich in der laufenden Bewegung noch ein fortgesetztes Anschlusspotenzial bis zum letzten Bewegungshoch vom 7. November bei 13.525 Punkten. Wichtig hierfür bleibt, dass das 38,2%-Fibonacci-Retracement bei 12.890 Punkten nicht unterschritten wird.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 23.11.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 13.525
  • 2.Widerstand 13.945
  • 1.Unterstützung 12.950
  • 2.Unterstützung 12.850
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

23.11.2017 13:31 | Börsenbericht | Länge: 1:10

60 Sekunden Wirtschaft am 23.11.2017

Steigender Euro erfreut Urlauber mit Ziel Dollarraum - Thyssenkrupp wegen Brasilien 2016/17 nochmal mit Verlust - Mit LED in die Zukunft: Osram eröffnet neues Werk in Malaysia

Mehr
  • EUR/USD

    1,18464

    0,24%

    2.699 Produkte
  • Osram Licht AG

    70,09

    0,36%

    209 Produkte
  • ThyssenKrupp AG

    22,650

    3,33%

    1.954 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Brenntag AG
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 51,29 - 51,28
Deutsche Post AG
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel EUR 39,49 - 39,49
Telecom Italia S.p.A.
short
Doppel Top Kursziel EUR 0,73 - 0,73
Carrefour S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 16,78 - 16,78
Qiagen N.V.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 27,04 - 27,04

Werbung

DAX (Performance)

  • 13.015,14 PKT
  • 0,00%
  • WKN 846900
  • (23.11., 15:44:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DD10V8
Produkttyp long
Kurs 7,79 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.336,72 PKT
Hebel 16,68x

14 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD105C
Produkttyp long
Kurs 6,66 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.360,00 PKT
Hebel 19,53x

503 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD10VQ
Produkttyp long
Kurs 6,68 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 12.358,29 PKT
Hebel 19,47x

83 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    9,31% Bonusrenditechance in %

    19,32% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    7,61% Seitwärtsrendite p.a.

    3,86% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    44,02% Bonusrenditechance in %

    7,57% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung