Werbung: Idee der Woche 24.05.2019

Werbung: Idee der Woche 24.05.2019

Werbung: Idee der Woche 24.05.2019

Werbung: Idee der Woche 24.05.2019

AXA: Zukauf
macht sich bezahlt

AXA: Zukauf
macht sich bezahlt

AXA: Zukauf macht sich bezahlt

AXA: Zukauf macht sich bezahlt

Die Übernahme des US-Versicherers XL Group war für AXA ein
entscheidender Schritt bei der Transformation des Konzerns.
Der Vorstand rechnet mit Synergieeffekten von 500 Mio. Euro.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Tesla, ThyssenKrupp und Nokia -
Trading-Chancen nach dem Absturz

Tesla, ThyssenKrupp und Nokia -
Trading-Chancen nach dem Absturz

Tesla, ThyssenKrupp und Nokia -
Trading-Chancen nach dem Absturz

Tesla, ThyssenKrupp und Nokia -
Trading-Chancen nach dem Absturz

„Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus“
Montag, 27.05.2019, um 19 Uhr

„Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus“
Montag, 27.05.2019, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 24.05.2019

Werbung: Besser traden mit System 24.05.2019

Werbung: Besser traden mit System 24.05.2019

Werbung: Besser traden mit System 24.05.2019

Trading-Depot:
Wie Facebook nun den
Virtual-Reality-Markt
erobern will!

Trading-Depot:
Wie Facebook nun den
Virtual-Reality-Markt
erobern will!

Reales 100.000 € Trading-Depot: Wie Facebook nun den Virtual-Reality-Markt erobern will!

Reales 100.000 € Trading-Depot: Wie Facebook nun den Virtual-Reality-Markt erobern will!

Rund um seine VR-Plattform bietet Facebook nun Spiele und andere
Applikationen an und öffnet die Plattform auch für externe Entwickler.
Ich glaube, dass das ein zusätzliches Geschäft für Facebook werden kann.

1x1 der Geldanlage 24.05.2019

1x1 der Geldanlage 24.05.2019

1x1 der Geldanlage 24.05.2019

1x1 der Geldanlage 24.05.2019

Technische Analyse -
So nutzen Sie Charts,
Formationen und
Indikatoren

Technische Analyse -
So nutzen Sie Charts,
Formationen und
Indikatoren

Technische Analyse - So nutzen Sie Charts, Formationen und Indikatoren

Technische Analyse - So nutzen Sie Charts, Formationen und Indikatoren

Sie wollen schnell auf aktuelle Entwicklungen am Markt reagieren?
Das Chart-Trader-Tool auf dzbank-derivate.de liefert Signale in Echtzeit
und schlägt passende Produkte für das ausgewählte Marktsignal vor.

Werbung: Einblick 22.05.2019

Werbung: Einblick 22.05.2019

Werbung: Einblick 22.05.2019

Werbung: Einblick 22.05.2019

Optimieren Sie Ihr Trading -
Jetzt Discount Optionsscheine Plus
entdecken!

Optimieren Sie Ihr Trading -
Jetzt Discount Optionsscheine Plus entdecken!

Optimieren Sie Ihr Trading -
Jetzt Discount Optionsscheine Plus entdecken!

Optimieren Sie Ihr Trading -
Jetzt Discount Optionsscheine Plus entdecken!

Zertifikate ermöglichen es Anlegern, das Chance-Risiko-Profil gegenüber einem
Direktinvestment zu optimieren. Die DZ BANK hat ihr Angebot an Hebelprodukten
um eine interessante Produktvariante erweitert: die Discount Optionsscheine Plus!

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Rohstoff-Trading 22.05.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 22.05.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 22.05.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 22.05.2019

Brent überwindet
wichtigen Widerstand!

Brent überwindet
wichtigen Widerstand!

Brent überwindet wichtigen Widerstand!

Brent überwindet wichtigen Widerstand!

Nachdem Kursrücksetzer unterhalb der Marke von 70 USD mit Käufen
beantwortet wurden, konnte die Notierung zuletzt den Widerstand
bei 72 USD überwinden. Damit wurde das Long-Szenario getriggert.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 20.05.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 20.05.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 20.05.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 20.05.2019

Wirecard: Gutes erstes Quartal

Wirecard: Gutes erstes Quartal

Wirecard: Gutes erstes Quartal

Wirecard: Gutes erstes Quartal

Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen.

Wirecard ist ein Software- und IT-Spezialist für Outsourcing- und White Label Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr auf Basis der Internettechnologie.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 26.05.
12.035,00 --
ESTOXX 24.05.
3.350,70 --
Brent Öl 03:43:38
68,79 -0,68%
Gold 01:57:05
1.284,09 -0,00%
EUR/USD 01:57:06
1,12098 0,02%
BUND-F. 03:36:45
167,28 -0,03%

News

27.05.2019 | 00:03:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP: SPÖ-Führung empfiehlt Misstrauensantrag gegen gesamte Regierung

WIEN (dpa-AFX) - Die österreichischen Sozialdemokraten wollen nach Angaben von Parteichefin Pamela Rendi-Wagner einen eigenen Misstrauensantrag gegen die gesamte Regierung von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einbringen. Eine entsprechende Empfehlung habe die Parteiführung an die am Montag tagende Fraktion gegeben, sagte Rendi-Wagner am Sonntagabend. "Ich vertraue darauf, dass wir hier auch Mehrheiten bekommen werden", sagte sie weiter. Es habe in der Regierungskrise und auch davor keine substanziellen Gespräche des Kanzlers mit der Opposition gegeben. Der 32-Jährige verdiene kein Vertrauen mehr.

Da der nun angepeilte Misstrauensantrag umfangreicher ist als der der Liste "Jetzt", der sich nur gegen den Kanzler richtet, käme er als erster zur Abstimmung. Peter Pilz von der Liste "Jetzt" meinte, "das ist eine neue Situation", die man erst analysieren müsste. Die rechte FPÖ, die seit dem Rauswurf aus der Regierung in der Opposition ist, ließ erkennen, dass sie einem Misstrauensantrag wahrscheinlich zustimmen werde. Abschließend legte sich die FPÖ aber nicht fest.

Die aktuelle Entwicklung ist Folge der seit rund zehn Tagen andauernden Regierungskrise. Deren Auslöser war ein Skandal-Video, das Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache bei Gesprächen über eine Zusammenarbeit mit einer vermeintlichen russischen Oligarchen-Nichte auf Ibiza zeigt. Unter anderem wird auf dem im Sommer 2017 heimlich gedrehten Video über eine strategische Einflussnahme, verdeckte Wahlhilfe und möglicherweise illegale Parteienspenden diskutiert. Strache deutet zudem an, dass er die vermeintliche Investorin mit öffentlichen Bauaufträgen versorgen könne.

Das Video wurde am 17. Mai von "Spiegel" und "Süddeutscher Zeitung" veröffentlicht, einen Tag später trat Strache von all seinen politischen Ämtern zurück. In der weiteren Folge brach die gesamte ÖVP-FPÖ-Regierung zusammen. Im September finden Neuwahlen statt.

Kurz errang mit der ÖVP am Sonntag bei der EU-Wahl einen fulminanten Sieg. Die Konservativen holten laut Hochrechnungen mit 34,9 Prozent ihr bisher bestes EU-Wahlergebnis. Die SPÖ profitierte nicht von der Krise und erreichte nur 23,4 Prozent, ein leichtes Minus gegenüber 2014./mrd/DP/edh

27.05.2019 | 00:03:01 (dpa-AFX)
Europawahl in Slowenien: Sieg für oppositionelle Rechte
26.05.2019 | 23:59:40 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP 3: Wahlfiasko für SPD und Union - Rechtsruck in Europa bleibt aus
26.05.2019 | 23:49:43 (dpa-AFX)
Europawahl: Sozialisten siegen in Spanien - Puigdemont gewinnt Mandat
26.05.2019 | 23:49:17 (dpa-AFX)
Wahlanalyse: Grüne gewinnen massiv Wähler von Union und SPD dazu
26.05.2019 | 23:48:56 (dpa-AFX)
Weber: Müssen neue Schwerpunkte in der Klimapolitik setzen
26.05.2019 | 23:45:50 (dpa-AFX)
Europawahl in Großbritannien: Brexit-Partei wohl stärkste Kraft

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

PAYPAL HOLDINGS INC.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 97,76 - 97,78
ASML Holding N.V.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 169,45 - 169,45
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 1.012,00 - 1.012,07
General Electric Co.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 8,46 - 8,47
ING Groep N.V.
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 9,87 - 9,87
EUR/AUD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,62 - 1,62
EUR/GBP
short
Unterstützungslinie Kursziel 0,88 - 0,88
EUR/GBP
short
Unterstützungslinie Kursziel 0,88 - 0,88
EUR/GBP
short
Unterstützungslinie Kursziel 0,88 - 0,88
EUR/AUD
short
Unterstützungslinie Kursziel 1,62 - 1,62

BESSER TRADEN MIT SYSTEM