Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

„The Big Picture -
Technische Analyse
der DZ BANK“

„The Big Picture -
Technische Analyse
der DZ BANK“

„The Big Picture -
Technische Analyse der DZ BANK“

„The Big Picture -
Technische Analyse der DZ BANK“

Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte -
mit praxisnahen Trading-Strategien

Werbung: Besser traden mit System 20.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 20.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 20.04.2018

Werbung: Besser traden mit System 20.04.2018

Trendfolge-Trader aufgepasst:
Kommt es zu einer Zinswende
und fallenden Aktienkursen?

Trendfolge-Trader aufgepasst:
Kommt es zu einer Zinswende
und fallenden Aktienkursen?

Trendfolge-Trader aufgepasst:
Kommt es zu einer Zinswende
und fallenden Aktienkursen?

Trendfolge-Trader aufgepasst:
Kommt es zu einer Zinswende
und fallenden Aktienkursen?

Ich glaube, dass die Aktienmärkte gute Chancen haben,
über die Zeitachse zu konsolidieren.

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Werbung: Idee der Woche 20.04.2018

Total profitiert
von steigendem
Ölpreis

Total profitiert
von steigendem
Ölpreis

Total profitiert von steigendem Ölpreis

Total profitiert von steigendem Ölpreis

Die französische Total S.A. ist eines der größten internationalen Öl-
und Gasunternehmen. Durch die Inbetriebnahme neuer Projekte
erwartet der Vorstand 2018 eine Erhöhung der Förderung um 6%.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 16.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 16.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 16.04.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 16.04.2018

Deutsche Telekom: Verhaltene Fantasie durch Fusionsgespräche

Deutsche Telekom: Verhaltene Fantasie durch Fusionsgespräche

Deutsche Telekom: Verhaltene Fantasie durch Fusionsgespräche

Deutsche Telekom: Verhaltene Fantasie durch Fusionsgespräche

Die Deutsche Telekom ist das mit Abstand größte Telekommunikationsunternehmen in Deutschland.

Die Deutsche Telekom ist das mit Abstand größte Telekommunikationsunternehmen in Deutschland und verkauft in mehr als ein Dutzend Ländern jedwede Art von Telekommunikationsdienstleistungen an private Kunden und Geschäftskunden.

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Werbung: Besser traden mit der Expertenlounge 18.04.2018

Forschung - das „A & O“
in der Pharmaindustrie,
Sartorius profitiert

Forschung - das „A & O“
in der Pharmaindustrie,
Sartorius profitiert als Zulieferer

Forschung - das „A & O“ in der Pharmaindustrie, Sartorius profitiert

Forschung - das „A & O“ in der Pharmaindustrie,
Sartorius profitiert als Zulieferer

Forschung und Entwicklung werden in der Pharma- und Biotechbranche
auch künftig vorangetrieben. Davon werden u.E. auch die Firmen profitieren,
die die dazu nötigen Geräte liefern. Eine von ihnen ist die Sartorius AG.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 13.04.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 13.04.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 13.04.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 13.04.2018

6. Teil: Diversifikation und Korrelation

6. Teil: Diversifikation und Korrelation

6. Teil: Diversifikation und Korrelation

6. Teil: Diversifikation und Korrelation

Bei der Geldanlage spielt die Risikoverteilung eine wichtige Rolle.
Eine solche Streuung funktioniert allerdings nur bei der richtigen
Mischung. Doch wie findet man diese?

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 20.04.
12.539,00 -0,23%
TecDax 20.04.
2.623,86 -0,56%
MDAX 20.04.
25.983,35 -0,14%
ESTOXX 20.04.
3.494,20 0,22%
S+P 500 20.04.
2.670,14 -0,85%
Nikkei 20.04.
22.162,24 -0,13%

Werbung: Rohstoff-Trading 11.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 11.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 11.04.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 11.04.2018

Brent: Bullen
nehmen Jahreshoch
weiter ins Visier!

Brent: Bullen nehmen
Jahreshoch weiter ins Visier!

Brent: Bullen nehmen
Jahreshoch weiter ins Visier!

Brent: Bullen nehmen
Jahreshoch weiter ins Visier!

Die OPEC-Ölproduktion gab zuletzt weiter nach. Ein mögliches
globales Bündnis aller bedeutenden Ölförderstaaten könnte
eine langfristige Stützung der Ölpreisnotierungen sicherstellen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

News

21.04.2018 | 02:52:56 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Nordkorea begründet Teststopp mit Vollendung des Atomwaffenprogramms

SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat die von ihm verkündete Aussetzung aller Atom- und Raketentests unter anderem mit der Vollendung des Atomwaffenprogramms begründet. Die Entwicklung von Atomwaffen sei erfolgreich abgeschlossen worden, weitere Tests seien daher nicht nötig, erklärte Kim nach Angaben der nordkoreanischen Staatsagentur KCNA vom Samstag.

Zudem soll dem Bericht zufolge der Betrieb einer nuklearen Testanlage im Nordosten des Landes eingestellt werden, um die Absicht zur Aussetzung der Atomtests zu bekräftigen. In der Anlage hatte Nordkorea seit 2006 sechs Atomwaffentests unternommen - den bisher letzten und stärksten im September des vergangenen Jahres.

Der Beschluss der kommunistischen Führung in Pjöngjang wurde den Berichten zufolge bei einem Treffen des Zentralkomitees der herrschenden Arbeiterpartei getroffen. Zudem wurde ein Wechsel des politischen Kurses angedeutet, mit dem sich das isolierte Land künftig stärker auf die Entwicklung der - auch durch internationale Sanktionen - geschwächten Wirtschaft konzentrieren wolle.

Südkoreas Regierung begrüßte die Entscheidung und wertete sie als bedeutenden Schritt in Richtung einer Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel. Südkoreas Präsident Moon Jae In will sich am kommenden Freitag im Grenzort Panmunjom mit Kim treffen und dabei auch über einen Abbau des nordkoreanischen Atomprogramms sprechen. Der Atomstreit mit Nordkorea gilt als einer der gefährlichsten Konflikte weltweit./dg/DP/he

21.04.2018 | 02:42:23 (dpa-AFX)
Südkorea begrüßt überraschendes Entspannungssignal aus Nordkorea
21.04.2018 | 01:28:35 (dpa-AFX)
GNW-News: Fortschritt und Potenziale für mehr Luftreinheit auf globaler Ebene
21.04.2018 | 01:18:04 (dpa-AFX)
Trump: Verkündung Nordkoreas zu Atomprogramm ein 'großer Fortschritt'
21.04.2018 | 01:17:28 (dpa-AFX)
Albaniens Regierungschef fordert klare EU-Aufnahmeperspektive
21.04.2018 | 00:58:40 (dpa-AFX)
Nato-Generalsekretär Stoltenberg setzt auf Dialog mit Russland
21.04.2018 | 00:55:56 (dpa-AFX)
GNW-News: Hyperverbundenes Netz des Profits kommt zum Vorschein - Weltweite Umsätze aus Internetkriminalität erreichen die jährliche Summe von 1,5 Billionen US-Dollar

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

VAPIANO SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 22,85 - 22,85
VAPIANO SE
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 22,85 - 22,88
3D Systems Corp.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 9,45 - 9,45
Linde AG (zum Umtausch eingereichte Aktien)
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 174,70 - 174,83
MTU Aero Engines AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 137,25 - 137,30

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.540,50 PKT
  • -0,21%
  • WKN 846900
  • (20.04., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DD6LEA
Produkttyp short
Kurs 7,48 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.170,48 PKT
Hebel 16,72x

253 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DD453L
Produkttyp short
Kurs 6,60 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.180,00 PKT
Hebel 18,94x

636 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DD42JH
Produkttyp short
Kurs 6,58 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 13.169,03 PKT
Hebel 18,98x

162 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich