•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Idee der Woche 03.12.2021

Werbung: Idee der Woche 03.12.2021

Werbung: Idee der Woche 03.12.2021

Werbung: Idee der Woche 03.12.2021

GEA Group:
klare Strategie und
New Food sind
Wachstumskatalysatoren

GEA Group:
klare Strategie und
New Food sind
Wachstumskatalysatoren

GEA Group: klare Strategie und
New Food sind Wachstumskatalysatoren

GEA Group: klare Strategie und
New Food sind Wachstumskatalysatoren

Der MDAX-Wert hat umgebaut. Mit seiner zielgerichteten Ausrichtung verfolgt er nun eine
klar definierte Wachstumsstrategie. GEA will als Systemanbieter für die Nahrungsmittel-,
Getränke- und Pharmaindustrie die sich bietenden Geschäftschancen nutzen.
 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Aktien, Zinsen, Inflation -
Was bringt das
Börsenjahr 2022?

Aktien, Zinsen, Inflation -
Was bringt das
Börsenjahr 2022?

Aktien, Zinsen, Inflation -
Was bringt das Börsenjahr 2022?

Aktien, Zinsen, Inflation -
Was bringt das Börsenjahr 2022?

Montag, 06.12.2021, um 19 Uhr

Special: Fundamentaler Jahresausblick 2022
Montag, 06.12.2021, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 03.12.2021

Werbung: Besser traden mit System 03.12.2021

Werbung: Besser traden mit System 03.12.2021

Werbung: Besser traden mit System 03.12.2021

Nemetschek: Auch
Hollywood setzt auf die
Cinema 4D Software

Nemetschek: Auch Hollywood
setzt auf die Cinema 4D Software

Nemetschek: Auch Hollywood setzt auf
die Cinema 4D Software

Nemetschek: Auch Hollywood setzt auf
die Cinema 4D Software

Nemetschek gehört nicht nur bei Software-Lösungen in den Bereichen
Architektur und Industriedesign zu den führenden Playern. Auch im
Megamarkt Gaming mischt man seit Jahren ganz vorne mit.

Werbung: Aktien-Trading 01.12.2021

Werbung: Aktien-Trading 01.12.2021

Werbung: Aktien-Trading 01.12.2021

Werbung: Aktien-Trading 01.12.2021

BioNTech:
Neue Impulse
durch Mutationen!

BioNTech:
Neue Impulse
durch Mutationen!

BioNTech:
Neue Impulse durch Mutationen!

BioNTech:
Neue Impulse durch Mutationen!

Die neue Coronavirus-Variante Omikron versetzt aktuell die Welt in Aufregung. Noch
ist wenig bekannt über die Mutante. Doch der Impfstoffhersteller BioNTech dürfte
wieder eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung dieser Bedrohung spielen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 07:45:07
15.793,00 -0,13%
ESTOXX 07.12.
4.276,20 --
Dow Jones 07.12.
35.719,43 1,40%
Brent Öl 07:41:11
75,15 -0,24%
EUR/USD 07:51:11
1,12870 0,18%
BUND-F. 07:16:22
172,53 0,08%

News

08.12.2021 | 07:42:50 (dpa-AFX)
Bundespräsident Steinmeier reist nicht zu Winterspielen in China

BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird nicht zu den Olympischen Winterspielen reisen. "Es gibt keine Pläne des Bundespräsidenten, nach Peking zu reisen", sagte eine Sprecherin des Bundespräsidenten der ARD-"Sportschau". "Diese Pläne gab es aber auch nicht, bevor die USA ihre Entscheidung bekannt gaben."

Nachdem die USA aus Protest gegen Menschenrechtsverletzungen in China einen diplomatischen Boykott der Spiele beschlossen hatte, fordern auch viele Politiker in Deutschland einen solchen Schritt. Die Spitze der künftigen Ampel-Regierung aus SPD, Grünen und FDP hatte offen gelassen, ob sie sich dem anschließt. Man werde sich sorgfältig und im internationalen Zusammenhang beraten und Entscheidungen treffen, hatte der designierte Kanzler Olaf Scholz (SPD) am Dienstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Grünen-Chef Robert Habeck und dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner gesagt./deg/DP/eas

08.12.2021 | 07:33:33 (dpa-AFX)
Devisen: Euro steigt auf knapp 1,13 US-Dollar
08.12.2021 | 07:31:22 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax holt Luft nach Erholungsrally - Teil 1
08.12.2021 | 07:20:11 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Immobilienboom ohne Ende? Teurer Bau und Inflation treiben Preise
08.12.2021 | 07:06:04 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Kaum verändert - Erholungspotenzial zunächst ausgeschöpft
08.12.2021 | 07:01:56 (dpa-AFX)
DGAP-Adhoc: Doris Russi Schurter kandidiert nicht mehr als Präsidentin des Verwaltungsrates - Dr. Axel Lehmann soll ab 2023 Präsident werden (deutsch)
08.12.2021 | 07:00:32 (dpa-AFX)
DGAP-News: Softing Industrial Automation bringt seine edgePlug-Produktfamilie in das Siemens Industrial Edge Ecosystem ein (deutsch)