Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Tesla und Varta -
Steiler Anstieg,
harte Landung?

Tesla und Varta -
Steiler Anstieg,
harte Landung?

Tesla und Varta -
Steiler Anstieg, harte Landung?

Tesla und Varta -
Steiler Anstieg, harte Landung?

Montag, 20.01.2020, um 19 Uhr

„Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus“
Montag, 20.01.2020, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 20.01.2020

Werbung: Besser traden mit System 20.01.2020

Werbung: Besser traden mit System 20.01.2020

Werbung: Besser traden mit System 20.01.2020

Reales 100.000 €
Trendfolge-Depot:
Blaues Auge bei Varta /
Gewinnmitnahme bei Enel

Reales 100.000 €
Trendfolge-Depot:
Blaues Auge bei Varta /
Gewinnmitnahme bei Enel

Trendfolge-Depot: Blaues Auge bei Varta /
Gewinnmitnahme bei Enel

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
Blaues Auge bei Varta / Gewinnmitnahme bei Enel

Bei meinem Varta-Trade scheine ich mit einem blauen Auge
davonzukommen. Meine Long-Position auf Enel ist derweil
in den Take-Profit von +20% gelaufen.

Werbung: Idee der Woche 17.01.2020

Werbung: Idee der Woche 17.01.2020

Werbung: Idee der Woche 17.01.2020

Werbung: Idee der Woche 17.01.2020

VARTA: Angst vor
der Konkurrenz?

VARTA: Angst vor
der Konkurrenz?

VARTA: Angst vor der Konkurrenz?

VARTA: Angst vor der Konkurrenz?

VARTA war 2019 einer der Top-Performer am deutschen Aktienmarkt. Kurz nach
dem Start des neuen Börsenjahres kam es allerdings zu einem starken Kursrückgang.
Die langfristigen Geschäftsperspektiven beurteilen wir jedoch nach wie vor als sehr gut.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 17.01.2020

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 17.01.2020

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 17.01.2020

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 17.01.2020

Investieren, mit
gutem Gewissen!

Investieren, mit
gutem Gewissen!

Investieren, mit gutem Gewissen!

Investieren, mit gutem Gewissen!

Die Folgen des Klimawandels werden immer offensichtlicher.
Neben Politik und Wirtschaft können auch Anleger mit ihren
Entscheidungen einen Beitrag gegen die globale Erwärmung leisten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

1x1 der Geldanlage 17.01.2020

1x1 der Geldanlage 17.01.2020

1x1 der Geldanlage 17.01.2020

1x1 der Geldanlage 17.01.2020

Depotoptimierung
auf smarte Art!

Depotoptimierung
auf smarte Art!

Depotoptimierung auf smarte Art!

Depotoptimierung auf smarte Art!

Das neue VR-Optify-Tool bietet Ihnen einen unabhängigen Blick
auf Ihr Depot. Es unterstützt Sie dabei, Ihr Portfolio sinnvoll zu
strukturieren und das Rendite-Risiko-Profil zu optimieren.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 19:28:10
13.558,50 0,24%
ESTOXX 17:50:00
3.799,03 -0,24%
Dow Jones 17.01.
29.348,10 --
Brent Öl 19:19:26
65,13 -0,34%
EUR/USD 19:30:14
1,10810 0,01%
BUND-F. 19:15:13
171,68 -0,01%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

20.01.2020 | 19:26:40 (dpa-AFX)
Studie sieht zahlreiche weitere Arbeitsplätze nach BER-Eröffnung

SCHÖNEFELD (dpa-AFX) - Nach der geplanten Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER in diesem Jahr könnte der Luftverkehr nach einer Studie Tausende weitere Arbeitsplätze sichern. Hingen 2016 umgerechnet etwa 40 000 Vollzeitstellen direkt oder indirekt von den Flughäfen Tegel und Schönefeld ab, könnten es 2035 etwa 60 000 bis 70 000 sein, kündigten Wirtschaftswissenschaftler am Montag in Schönefeld an.

Treiber der Entwicklung seien zusätzliche Passagiere und mehr Innovation und Effizienz durch den neuen Flughafen, sagte der Leipziger Unternehmensberater Thomas Lehr. Er hatte die Beschäftigungseffekte mit Oliver Rottmann von der Uni Leipzig prognostiziert und auf Einladung des Flughafens präsentiert.

Der BER soll nach neun Jahren mit Planungsfehlern, Baumängeln und langwierigen Sanierungen im Oktober in Betrieb gehen. "Wir haben fast alles fertig, und zwar richtig fertig", sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup. Eine Sache fehle noch: "Wir müssen bei der Sicherheitsverkabelung und der Notstromversorgung die Prüfungen bis Ende März abschließen, dann können wir "fertig" melden." Im April soll der Probebetrieb beginnen.

Seit Mitte Januar werden Flughafenmitarbeiter aus Tegel und Beschäftigte von Flughafenkunden wie etwa Fluggesellschaften in Schönefeld geschult. Für Passagiere am Bahnhof Schönefeld ist das nicht zu übersehen: Zahlreiche Wegweiser führen zu Sonderbussen "Richtung Schulungen/Probetrieb" am BER.

Berlins IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Eder forderte bei der Präsentation für den BER mehr Rechte für Langstrecken nach Nahost und Südostasien. "Wir haben den Flughafen viel zu klein gedacht", sagte Eder. "Wir werden das dritte Terminal bauen müssen."/bf/DP/stw

20.01.2020 | 19:07:18 (dpa-AFX)
OTS: Börsen-Zeitung / Eine Frage der Perspektive / Kommentar zur ...
20.01.2020 | 19:00:49 (dpa-AFX)
Studie: Angst unter EU-Ausländern in Großbritannien trotz Aufenthaltsrechts
20.01.2020 | 18:59:58 (dpa-AFX)
Trumps Verteidigerteam hält Anklagepunkte für unzulänglich
20.01.2020 | 18:53:34 (dpa-AFX)
DAVOS/Studie/Handelskrieg, Cyber-Angst: Zuversicht deutscher Manager bricht ein
20.01.2020 | 18:52:33 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kreuzfahrtriese MSC gibt Milliarden-Auftrag an französische Werft
20.01.2020 | 18:43:02 (dpa-AFX)
Aktien Osteuropa Schluss: Stillstand - Nur Moskauer Börse legt weiter zu