•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Aktien-Trading 22.09.2021

Werbung: Aktien-Trading 22.09.2021

Werbung: Aktien-Trading 22.09.2021

Werbung: Aktien-Trading 22.09.2021

RWE elektrisiert
an Haltezonen

RWE elektrisiert
an Haltezonen

RWE elektrisiert an Haltezonen

RWE elektrisiert an Haltezonen

Die allgegenwärtige Elektrifizierung ist ein struktureller Trend, der für
den Versorger RWE langfristig gute Ergebnisperspektiven bietet. Der
Konzern profitiert dabei von seinem Fokus auf die Stromerzeugung.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Idee der Woche 17.09.2021

Werbung: Idee der Woche 17.09.2021

Werbung: Idee der Woche 17.09.2021

Werbung: Idee der Woche 17.09.2021

Brenntag:
Akquisitionen sind Teil
der Wachstumsformel

Brenntag:
Akquisitionen sind Teil
der Wachstumsformel

Brenntag: Akquisitionen sind
Teil der Wachstumsformel

Brenntag: Akquisitionen sind
Teil der Wachstumsformel

Brenntag beliefert Kunden in aller Welt mit Industrie- und Spezialchemikalien.
Der neue DAX-Wert hat eine marktführende Stellung. Es gibt einige Faktoren,
die helfen sollten, die starke Position auszubauen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 17.09.2021

Werbung: Besser traden mit System 17.09.2021

Werbung: Besser traden mit System 17.09.2021

Werbung: Besser traden mit System 17.09.2021

Deutsche Biotech-Aktie Evotec:
Umsatzverdopplung bis
2025 geplant!

Deutsche Biotech-Aktie Evotec:
Umsatzverdopplung bis
2025 geplant!

Deutsche Biotech-Aktie Evotec:
Umsatzverdopplung bis 2025 geplant!

Deutsche Biotech-Aktie Evotec:
Umsatzverdopplung bis 2025 geplant!

Nach den durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Rückgängen im vergangenen Jahr
hat sich die Ausgangssituation bei Evotec mittlerweile wieder deutlich aufgehellt. Der Biotech-
Konzern profitiert aktuell von kräftig steigenden Investitionen in der Pharmabranche.

Werbung: Zins-Spezial 15.09.2021

Werbung: Zins-Spezial 15.09.2021

Werbung: Zins-Spezial 15.09.2021

Werbung: Zins-Spezial 15.09.2021

Hochtief kehrt auf
Wachstumskurs
zurück

Hochtief kehrt auf
Wachstumskurs zurück

Hochtief kehrt auf
Wachstumskurs zurück

Hochtief kehrt auf
Wachstumskurs zurück

Bei Hochtief läuft es wieder rund. Die Umsätze wachsen und die
Auftragsbücher sind so gefüllt wie vor der Pandemie. Die DZ BANK
hat jetzt ein neues Zinsprodukt auf den Baukonzern im Angebot.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Rohstoff-Trading 15.09.2021

Werbung: Rohstoff-Trading 15.09.2021

Werbung: Rohstoff-Trading 15.09.2021

Werbung: Rohstoff-Trading 15.09.2021

Ölpreis bringt sich für
neuen Aufwärtsimpuls
in Stellung!

Ölpreis bringt sich für
neuen Aufwärtsimpuls
in Stellung!

Ölpreis bringt sich für neuen
Aufwärtsimpuls in Stellung!

Ölpreis bringt sich für neuen
Aufwärtsimpuls in Stellung!

Die Ölpreise konnten ihre jüngsten Zugewinne in einem ansonsten schwierigen Marktumfeld
erfolgreich verteidigen. Neben der laufenden Erholung der Weltwirtschaft sorgten vor allem
Produktionsausfälle in den USA im Zuge der Hurrikansaison für Unterstützung.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 07:50:33
15.634,50 -0,06%
ESTOXX 23.09.
4.194,92 --
Dow Jones 23.09.
34.764,82 1,48%
Brent Öl 07:40:07
77,49 0,30%
EUR/USD 07:50:28
1,17390 0,01%
BUND-F. 07:35:28
170,45 -0,11%

News

24.09.2021 | 07:47:27 (dpa-AFX)
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum verändert

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - WENIG BEWEGT - Nach dem bislang starken Wochenverlauf dürfte der Dax <DE0008469008> am Freitag kaum verändert starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Start prozentual unbewegt auf 15 645 Punkte. Am Vormittag steht die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas auf der Agenda, das den Markt bewegen könnte. Inzwischen steht im Dax ein Wochenplus von fast einem Prozent zu Buche, nachdem er am Montag mit 15 019 Punkten noch auf das tiefste Niveau seit Mai abgerutscht war. Etwas ausgebremst wurde die Erholung tags zuvor knapp unter 15 700 Punkten an der 50-Tage-Linie. Der Gradmesser für den mittelfristigen Trend leistet im Kurschart momentan Widerstand. An der Wall Street zeigt der Dow Jones Industrial <US2605661048> ein ähnliches Muster, während es der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> und die Nasdaq-Indizes bereits wieder darüber schafften.

USA: - DEUTLICH IM PLUS - An der Wall Street haben sich die Anleger am Donnerstag erneut risikofreudig gezeigt. Die wichtigsten Aktienindizes bauten ihre Vortagesgewinne deutlich aus. Hierzu trug unter anderem bei, dass sich die Lage rund um den von Finanzproblemen geplagten chinesischen Immobilienriesen Evergrande zuletzt etwas beruhigt hat. Wie der Konzern mitteilte, hat man sich mit Gläubigern auf eine anstehende Zinszahlung geeinigt. Zudem reagierten die Investoren weiterhin erleichtert darauf, dass die US-Notenbank Fed vorerst an ihrer sehr lockeren Geldpolitik festhält. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg um 1,48 Prozent auf 34 764,82 Punkte und steuert damit nun auf ein Wochenplus zu. Am Montag hatten die Sorgen um Evergrande noch die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt. Für den breiter gefassten S&P 500 <US78378X1072> ging es am Donnerstag um 1,21 Prozent auf 4448,98 Zähler nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> gewann 0,92 Prozent auf 15 316,58 Punkte.

ASIEN: - NIKKEI DEUTLICH IM PLUS - In Asien legten die wichtigsten Aktienmärkte am Freitag zu. Besonders hoch fallen die Gewinne in Japan aus, nachdem dort am Donnerstag wegen eines Feiertags nicht gehandelt wurde. Der Tokioter Leitindex Nikkei-225 <JP9010C00002> <XC0009692440> stieg kurz vor Handelsende zwei Prozent auf 30 249 Punkte zu. Damit bügelte der Nikkei die bisherigen Verluste der Handelswoche fast wieder aus. In China zog der CSI-300-Index <CNM0000001Y0>, der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, zuletzt zirka 0,3 Prozent an und steuert damit auf ein leichtes Wochenplus zu. Leicht nach unten ging es am Aktienmarkt der Sonderverwaltungszone Hongkong. Der Hang-Seng-Index <HK0000004322> büßte rund 0,1 Prozent ein - auf Wochensicht liegt der Index damit knapp zwei Prozent im Minus. Hauptgrund dafür sind die Turbulenzen um den angeschlagenen chinesischen Immobilienkonzern Evergrande.

^

DAX 15643,97 0,88%

XDAX 15668,11 1,00%

EuroSTOXX 50 4194,92 1,08%

Stoxx50 3577,85 0,86%

DJIA 34764,82 1,48%

S&P 500 4448,98 1,21%

NASDAQ 100 15316,58 0,92%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 170,43 -0,11%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1739 0%

USD/Yen 110,44 0,11%

Euro/Yen 129,65 0,1%

°

ROHÖL:

^

Brent 77,37 +0,12 USD

WTI 73,34 +0,04 USD

°

/zb

24.09.2021 | 07:46:38 (dpa-AFX)
IRW-News: GGX Gold Corp: GGX Gold Corp beauftragt 360 Aviation mit Bereitstellung von IR-Dienstleistungen
24.09.2021 | 07:34:42 (dpa-AFX)
Devisen: Euro vor Ifo-Geschäftsklima über 1,17 US-Dollar
24.09.2021 | 07:27:31 (dpa-AFX)
DGAP-News: Kryptowährung Nimiq (NIM) ab sofort auf allen mit SALAMANTEX-ausgestatteten Bezahlgeräten verfügbar. (deutsch)
24.09.2021 | 07:07:11 (dpa-AFX)
Kreise: Gorillas will eine Milliarde Dollar einsammeln - Delivery Hero dabei
24.09.2021 | 07:05:05 (dpa-AFX)
McDonald's nimmt Aktienrückkauf wieder auf und erhöht Quartalsdividende
24.09.2021 | 07:04:39 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet - Ifo-Daten im Blick