Werbung: Zertifikate Spezial 16.09.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 16.09.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 16.09.2019

Werbung: Zertifikate Spezial 16.09.2019

Wirecard: Synonym für Wachstum

Wirecard: Synonym für Wachstum

Wirecard: Synonym für Wachstum

Wirecard: Synonym für Wachstum

Wirecard ist ein Software- und IT-Spezialist für Outsourcing- und White Label Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr auf Basis der Internettechnologie.

Wirecard ist ein Software- und IT-Spezialist für Outsourcing- und White Label Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr auf Basis der Internettechnologie.

Werbung: Idee der Woche 13.09.2019

Werbung: Idee der Woche 13.09.2019

Werbung: Idee der Woche 13.09.2019

Werbung: Idee der Woche 13.09.2019

KION Group:
Wachstumsstrategie
wird konsequent
umgesetzt

KION Group:
Wachstumsstrategie
wird konsequent
umgesetzt

KION Group: Wachstumsstrategie
wird konsequent umgesetzt

KION Group: Wachstumsstrategie
wird konsequent umgesetzt

KION ist ein aussichtsreicher Nischenanbieter. Die langfristigen
Perspektiven stimmen. Wir gehen daher von einer Fortsetzung
des profitablen Wachstumskurses aus.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 13.09.2019

Werbung: Besser traden mit System 13.09.2019

Werbung: Besser traden mit System 13.09.2019

Werbung: Besser traden mit System 13.09.2019

Negativzinsen!
Die EZB versucht doch
nur den Flächenbrand
zu verhindern.

Negativzinsen!
Die EZB versucht doch
nur den Flächenbrand
zu verhindern.

Negativzinsen! Die EZB versucht doch
nur den Flächenbrand zu verhindern.

Negativzinsen! Die EZB versucht doch
nur den Flächenbrand zu verhindern.

Deutsche Industrie-Aktien starten zu fulminanten Erholungsbewegungen.
Diese wurden gestern noch einmal von der EZB verstärkt. Wenn ich EZB-Chef wäre,
würde ich sogar noch offensiver vorgehen und die Anleihekäufe stärker forcieren.

Werbung: Zins-Spezial 13.09.2019

Werbung: Zins-Spezial 13.09.2019

Werbung: Zins-Spezial 13.09.2019

Werbung: Zins-Spezial 13.09.2019

Peugeot elektrisiert

Peugeot elektrisiert

Peugeot elektrisiert

Peugeot elektrisiert

Die DZ BANK hat ein neues
Zinsprodukt auf Peugeot im Angebot.

Der französische Automobilkonzern hat im ersten Halbjahr einen
Milliardengewinn erzielt. Weiteres Wachstum soll die Elektromobilität
liefern. Die DZ BANK hat ein neues Zinsprodukt auf Peugeot im Angebot.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Die Märkte am Tropf der Notenbanken - Das sollten
Anleger jetzt tun

Die Märkte am Tropf der Notenbanken - Das sollten
Anleger jetzt tun

Die Märkte am Tropf der Notenbanken -
Das sollten Anleger jetzt tun

Die Märkte am Tropf der Notenbanken -
Das sollten Anleger jetzt tun

„Fundamentale Marktanalyse“
Montag, 16.09.2019, um 19 Uhr

„Fundamentale Marktanalyse“
Montag, 16.09.2019, um 19 Uhr

Werbung: Rohstoff-Trading 11.09.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 11.09.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 11.09.2019

Werbung: Rohstoff-Trading 11.09.2019

Brent: Bullen melden sich
eindrucksvoll zurück!

Brent: Bullen melden sich
eindrucksvoll zurück!

Brent: Bullen melden sich
eindrucksvoll zurück!

Brent: Bullen melden sich eindrucksvoll zurück!

Bei Brent hat sich die technische Ausgangslage
zugunsten der Bullen verschoben. Gleich mehrere
Faktoren stützten die Preisentwicklung.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 17:09:19
12.367,50 -0,10%
ESTOXX 16:54:15
3.518,63 0,01%
Dow Jones 17:09:19
27.040,46 -0,13%
Brent Öl 16:59:18
64,61 -5,01%
EUR/USD 17:09:18
1,10498 0,47%
BUND-F. 16:54:15
172,71 -0,09%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

17.09.2019 | 17:06:21 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York: Moderate Verluste - Ölpreisschock wirkt nach

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem schwachen Wochenstart lassen die Anleger an der Wall Street weiter Vorsicht walten. Am Dienstag sank der Dow Jones Industrial <US2605661048> um 0,18 Prozent auf 27 027,70 Punkte. Damit zollte der US-Leitindex den Verwerfungen am Ölmarkt nach einem Angriff auf die saudi-arabische Ölindustrie sowie seiner vorangegangenen Rally erneut Tribut. Zudem warten die Investoren auf den richtungsweisenden Zinsentscheid der amerikanischen Notenbank Fed an diesem Mittwoch.

Nur wenig besser sah es am Dienstag bei den anderen wichtigen Indizes an den US-Börsen aus: Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verlor 0,05 Prozent auf 2996,48 Punkte und der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sank um 0,03 Prozent auf 7850,19 Zähler.

Der Markt verspricht sich von den US-Währungshütern zur Wochenmitte die zweite Zinssenkung in diesem Jahr, und zwar um weitere 0,25 Prozentpunkte. Laut Experte Andres Lipkow von der Comdirect Bank sind die höheren Ölpreise zu einem Argument für eine erneute Leitzinssenkung geworden. Ende Juli schon hatte die Fed das Zinsniveau erstmals seit mehr als zehn Jahren verringert.

Die großen Ölkonzerne gaben am Dienstag einen kleinen Teil ihrer deutlichen Kursgewinne vom Vortag wieder ab. Damit folgten sie den Ölpreisen, die nach dem gestrigen Sprung nach oben sichtbar zurückkamen. Die Titel der Dow-Mitglieder ExxonMobil <US30231G1022> und Chevron <US1667641005> verbilligten sich um 0,6 beziehungsweise 0,3 Prozent. Für Papiere des Konkurrenten ConocoPhillips <US20825C1045> ging es ungeachtet einer Kaufempfehlung der Schweizer Bank UBS um gut zweieinhalb Prozent bergab.

Die Aktien der Ausrüster und Zulieferer Schlumberger <AN8068571086> und Halliburton <US4062161017> hatten zu Wochenbeginn noch stärker zugelegt und büßten nun knapp vier und fast sechs Prozent ein.

Umgekehrt konnten sich die am Montag gebeutelten Titel der Fluggesellschaften überwiegend etwas erholen: Für Jetblue Airways <US4771431016>, United Airlines <US9100471096> und American Airlines <US02376R1023> standen Kursaufschläge zwischen nahezu zwei und knapp vier Prozent zu Buche.

Beim angeschlagenen Handelskonzern JCPenney <US7081601061> fruchteten optimistische Aussagen der neuen Unternehmenschefin Jill Soltau nur wenig: Obwohl sie sich in einem Interview zuversichtlich zeigte, mit ihren Plänen eine Trendwende herbeizuführen, setzten die Aktien mit einem Kursrutsch von über acht Prozent ihre Talfahrt fort./gl/jha/

17.09.2019 | 16:57:53 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs legt zu
17.09.2019 | 16:52:24 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Riad will entschlossenere Reaktion auf Bombardierung von Ölanlangen
17.09.2019 | 16:50:43 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Ein möglicherweise krebserregender Stoff in US-E-Zigaretten entdeckt
17.09.2019 | 16:48:17 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2/Vor Klimakabinett: Druck auf Regierung steigt - Merkel für Vorgaben
17.09.2019 | 16:41:32 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Merkel hält an Rüstungsexportstopp gegen Saudi-Arabien fest
17.09.2019 | 16:38:21 (dpa-AFX)
Bundesregierung will Blockchain-Technologie voranbringen

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Dermapharm
long
Bullischer Keil Kursziel EUR 31,98 - 31,98
Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie
short
Doppel Top Kursziel EUR 1.109,40 - 1.109,50
Starbucks Corp.
long
Doppel Bottom Kursziel EUR 82,69 - 82,68
Voltabox AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,58 - 7,59
General Electric Co.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 8,39 - 8,39