Werbung: Idee der Woche 21.02.2020

Werbung: Idee der Woche 21.02.2020

Werbung: Idee der Woche 21.02.2020

Werbung: Idee der Woche 21.02.2020

Airbus:
Orderbuch
verleiht Auftrieb

Airbus: Orderbuch
verleiht Auftrieb

Airbus: Orderbuch verleiht Auftrieb

Airbus: Orderbuch verleiht Auftrieb

Airbus hat es geschafft: Der europäische Flugzeugbauer hat 2019 mehr Maschinen
ausgeliefert als der US-Rivale Boeing. Zudem stimmen die Branchentrends,
weshalb die weiteren Perspektiven aussichtsreich bleiben.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 21.02.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.02.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.02.2020

Werbung: Besser traden mit System 21.02.2020

Die Welt feiert eine
Börsenparty und
deutsche Industrietitel
plagt ein schwerer Kater!

Die Welt feiert eine Börsenparty
und deutsche Industrietitel
plagt ein schwerer Kater!

Die Welt feiert eine Börsenparty und deutsche
Industrietitel plagt ein schwerer Kater!

Die Welt feiert eine Börsenparty und deutsche
Industrietitel plagt ein schwerer Kater!

Jüngst spekulierte ich auf eine Erholung bei deutschen Industrietiteln
aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Leider lag ich damit falsch.
Was sind die Gründe für die enttäuschende Kursentwicklung?

dzbank-derivate.de auf Instagram

dzbank-derivate.de auf Instagram

dzbank-derivate.de auf Instagram

dzbank-derivate.de auf Instagram

Bleiben Sie auch
bei Instagram auf
dem Laufenden!

Bleiben Sie auch
bei Instagram auf
dem Laufenden!

Bleiben Sie auch bei
Instagram auf dem Laufenden!

Bleiben Sie auch bei
Instagram auf dem Laufenden!

Unser Instagram-Kanal (@dzbank_derivate) bietet Ihnen Wissenswertes rund um
Derivate und Aktien direkt auf Ihrem Smartphone. Freuen Sie sich auf exklusive
Hintergründe zum DAX-Trading-Event im Videoformat mit Marvin Herzberger.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 13:39:40
12.998,00 -0,29%
ESTOXX 13:24:30
3.626,62 -0,59%
Dow Jones 24.02.
27.960,80 --
Brent Öl 13:29:26
56,14 -0,12%
EUR/USD 13:39:38
1,08300 -0,19%
BUND-F. 13:24:38
175,83 0,13%

BESSER TRADEN MIT SYSTEM

News

25.02.2020 | 13:34:26 (dpa-AFX)
Deutsche Anleihen weiter gefragt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag weiter gefragt gewesen. Am Markt wurde die hohe Nachfrage nach als sicher empfundenen Wertpapieren mit anhaltenden Unsicherheit und Konjunkturskepsis wegen der Ausbreitung des Coronavirus begründet.

Gegen Mittag notierte der für den deutschen Anleihemarkt richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> 0,17 Prozent höher als am Vortag. Er notierte bei 175,89 Punkten. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf minus 0,51 Prozent. Das ist der tiefste Stand seit vier Monaten.

In Europa verlief der Handel uneinheitlich. Während Anleihen aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden gesucht wurden, standen Staatspapiere südeuropäischer Länder unter Druck. Verluste verbuchten Titel aus Italien, Spanien, Portugal und Griechenland. Am Markt wurde mit der besonderen Betroffenheit Italiens argumentiert. Dort ist es bisher zu den meisten Infektionen mit dem chinesischen Coronavirus in Europa gekommen. Der Staat hat mehrere Kommunen im Norden des Landes faktisch unter Quarantäne gestellt.

Konjunkturdaten entfachten am Vormittag keine nennenswerten Marktbewegungen. Für Deutschland bestätigte das Statistische Bundesamt die wirtschaftliche Stagnation am Jahresende, in Frankreich führte die Furcht vor dem Coronavirus nicht zu einer Eintrübung des Geschäftsklimas. Am Nachmittag werden aus den USA einige Daten vom Immobilienmarkt und zum Verbrauchervertrauen erwartet./bgf/jsl/mis

25.02.2020 | 13:31:15 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Mastercard vor Führungswechsel - Umsatzwarnung wegen Coronavirus
25.02.2020 | 13:29:04 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Novartis auf 'Underweight' - Ziel 85 Franken
25.02.2020 | 13:26:43 (dpa-AFX)
Amazon eröffnet ersten größeren Supermarkt ohne Kassen
25.02.2020 | 13:26:19 (dpa-AFX)
IRW-News: Osino Resources Corp.: Osino Resources identifiziert Goldanomalien im Muttergestein in neuen Erkundungsgebieten bei Otjikoto East und Etekero (Namibia)
25.02.2020 | 13:25:56 (dpa-AFX)
DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht Einschätzung der Auswirkungen des 'Sars-CoV-2' (Coronavirus) auf die Geschäftsentwicklung (deutsch)
25.02.2020 | 13:17:48 (dpa-AFX)
GESAMT-ROUNDUP 2/CDU vor Kampfabstimmung um Vorsitz: Merz will Kurswechsel