•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Aktien-Trading 22.02.2024

Werbung: Aktien-Trading 22.02.2024

Werbung: Aktien-Trading 22.02.2024

Werbung: Aktien-Trading 22.02.2024

NVIDIA: Die Welt lechzt 
nach Infrastruktur für 
die KI-Revolution

NVIDIA: Die Welt lechzt 
nach Infrastruktur für 
die KI-Revolution

NVIDIA: Die Welt lechzt 
nach Infrastruktur für 
die KI-Revolution

NVIDIA: Die Welt lechzt 
nach Infrastruktur für 
die KI-Revolution

NVIDIA ist einer der großen Gewinner der KI-Revolution. Mit den am 21. Februar vorgelegten Fundamentaldaten konnte der Technologiekonzern dies ein weiteres Mal eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Anlage-Spezial 22.02.2024

Werbung: Anlage-Spezial 22.02.2024

Werbung: Anlage-Spezial 22.02.2024

Werbung: Anlage-Spezial 22.02.2024

Applied Materials: Der 
Aufwärtstrend sollte sich dank 
der KI-Ära beschleunigen. 

Applied Materials: Der 
Aufwärtstrend sollte sich dank 
der KI-Ära beschleunigen. 

Applied Materials: Der 
Aufwärtstrend sollte sich dank 
der KI-Ära beschleunigen. 

Applied Materials: Der 
Aufwärtstrend sollte sich dank 
der KI-Ära beschleunigen. 

Der Chipausrüster sieht hohe Wachstumsraten bei Speichern mit hoher Bandbreite.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 20.09.2023

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 20.09.2023

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 20.09.2023

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 20.09.2023

CO2-Handel:
​Eine Investition
​in den Klimaschutz

CO2-Handel:
Eine Investition
​in den Klimaschutz

CO2-Handel: Eine Investition
​in den Klimaschutz

CO2-Handel: Eine Investition
in den Klimaschutz

In der Europäischen Union ist der CO2-Emissionshandel eines der zentralen Klimaschutzinstrumente. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

KI-Kursfantasie pur: Nvidia und
Super Micro auf Rekordjagd

KI-Kursfantasie pur: Nvidia und
Super Micro auf Rekordjagd

KI-Kursfantasie pur: Nvidia und
Super Micro auf Rekordjagd

KI-Kursfantasie pur: Nvidia und
Super Micro auf Rekordjagd

Montag, 26.02.2024, um 19 Uhr

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Aktien steigen langfristig
immer – stimmt das?

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 14:20:09
17.395,00 0,14%
ESTOXX 14:04:45
4.869,97 0,30%
Dow Jones 22.02.
39.069,11 1,18%
Brent Öl 14:10:09
82,41 -1,51%
EUR/USD 14:20:00
1,08336 0,09%
BUND-F. 14:05:15
132,90 0,24%

News

23.02.2024 | 14:16:43 (dpa-AFX)
EQS-News: Dr. Greger & Collegen: Kostenlose Interessensgemeinschaft für ONE Group Anleger (deutsch)

Dr. Greger & Collegen: Kostenlose Interessensgemeinschaft für ONE Group Anleger

^

Emittent / Herausgeber: Dr. Greger & Collegen / Schlagwort(e): Rechtssache

Dr. Greger & Collegen: Kostenlose Interessensgemeinschaft für ONE Group

Anleger

23.02.2024 / 14:16 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Fachanwaltskanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht vertritt betroffene

Anleger der ONE Group

Regensburg/München, 23.02.2024 - Die Probleme bei dem Immobilienfinanzierer

ONE Group verschärfen sich immer weiter. Laut einer aktuell veröffentlichten

Pflichtmitteilung wird eine Tochter des Hamburger Investmenthauses

voraussichtlich keine in diesem Jahr fälligen Zahlungen an ihre Investoren

vornehmen können.

Es handelt sich dabei um die ProReal Deutschland 7 GmbH, in die rund 4.000

Kapitalanleger über 105 Millionen Euro investiert haben.

Die Emittentin wird sich "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit"

ab Juli 2024 gegenüber ihren Anlegern "in Zahlungsverzug befinden".

Grund für diese Ankündigung ist die derzeit durchgeführte Risikoanalyse

aller Bauvorhaben im Portfolio. Im Laufe der Analyse habe sich abgezeichnet,

dass von der ProReal Deutschland 7 GmbH gewährte Darlehen aller Voraussicht

nach nicht fristgerecht an diese zurückgezahlt werden können. Dies habe zur

Folge, dass die ProReal Deutschland 7 GmbH weder die am 30.06.2024 fälligen

Zinszahlungen noch die zum 31.12.2024 zu erfolgende Rückzahlung der

Vermögensanlage an die Anleger fristgerecht vornehmen kann.

Bereits im Dezember vergangenen Jahres gab die ONE Group bekannt, dass die

Zinszahlungen für vier Anlageprodukte ausgesetzt werden. Dies betraf nicht

nur die ProReal Deutschland 7, sondern auch die ProReal Kapitalanlagen

"ProReal Deutschland 8 - Exklusives Folgeangebot", "ProReal Europa 9" und

"ProReal Europa 10". Damals hieß es, dass in den nächsten Wochen eine

Risikoanalyse durchgeführt werden sollte. Diese Analyse hat nun bei einem

der Fonds zur Ankündigung des Zahlungsverzugs für das Kalenderjahr 2024

geführt.

Die Fachanwaltskanzlei Dr. Greger & Collegen vertritt betroffene Anleger der

ONE Group und bietet eine kostenlose Interessensgemeinschaft an.

Anleger, die Kapital in Projekte der ONE Group investiert haben, können sich

unter der E-Mail-Adresse onegroup@dr-greger.de für die kostenlose

Interessensgemeinschaft registrieren.

Kontakt:

Rechtsanwälte Dr. Greger & Collegen

Standort München:

Prinzregentenstraße 54

80538 München

Tel.: 089 / 237 08 480

Fax: 089 / 237 08 4811

Standort Regensburg:

Dr.-Leo-Ritter-Str. 7

93049 Regensburg

Tel.: 0941 / 630 99 60

Fax: 0941 / 630 99 620

Web: www.dr-greger.de

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.

Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

°

23.02.2024 | 14:13:50 (dpa-AFX)
Meyer-Burger-Ankündigung: Sachsens Energieminister warnt vor China-Abhängigkeit
23.02.2024 | 14:13:09 (dpa-AFX)
Bundesminister: Ausbildung ukrainischer Soldaten verlängern
23.02.2024 | 14:12:48 (dpa-AFX)
Haftstrafen im Prozess um Edelmetall-Diebstähle bei Aurubis
23.02.2024 | 14:11:07 (dpa-AFX)
OTS: Degussa Bank AG / Degussa Bank legt Jahresergebnis 2023 vor
23.02.2024 | 14:04:37 (dpa-AFX)
Studie: Start-up-Gründerinnen erhalten viel weniger Geld als Männer
23.02.2024 | 14:04:01 (dpa-AFX)
Südkorea sieht wegen Ärzteprotest ernste Lage für Gesundheitsdienste