•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Idee der Woche 25.01.2022

Werbung: Idee der Woche 25.01.2022

Werbung: Idee der Woche 25.01.2022

Werbung: Idee der Woche 25.01.2022

Cancom: Dank gefüllter M&A-
Kasse kommen die Markt-
turbulenzen nicht ungelegen.

Cancom: Dank gefüllter M&A-
Kasse kommen die Markt-
turbulenzen nicht ungelegen.

Cancom: Dank gefüllter M&A-Kasse kommen 
die Marktturbulenzen nicht ungelegen.

Cancom: Dank gefüllter M&A-Kasse kommen 
die Marktturbulenzen nicht ungelegen.

Der IT-Dienstleister hat mit seinem Verkauf des Geschäfts in Großbritannien und Irland
ein hübsches Sümmchen in die Kasse des Unternehmens gespült.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 28.01.2022

Werbung: Besser traden mit System 28.01.2022

Werbung: Besser traden mit System 28.01.2022

Werbung: Besser traden mit System 28.01.2022

Darum steigt die E.ON-Aktie inmitten 
der allgemeinen Marktkorrektur:
4 % Dividende und Wachstum!

Darum steigt die E.ON-Aktie inmitten 
der allgemeinen Marktkorrektur:
4 % Dividende und Wachstum!

Darum steigt die E.ON-Aktie inmitten 
der allgemeinen Marktkorrektur:
4 % Dividende und Wachstum!

Darum steigt die E.ON-Aktie inmitten 
der allgemeinen Marktkorrektur:
4 % Dividende und Wachstum!

Der Energieversorger E.ON hat sich nach dem von der Bundesregierung
angekündigten Atomenergieausstieg komplett neu aufgestellt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Aktien-Trading 28.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 28.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 28.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 28.01.2022

Daimler Truck Holding: 
Volle Fahrt in
Richtung DAX

Daimler Truck Holding: 
Volle Fahrt in
Richtung DAX

Daimler Truck Holding: 
Volle Fahrt in Richtung DAX

Daimler Truck Holding: 
Volle Fahrt in Richtung DAX

Als Wachstumstreiber werden dafür zahlreiche Partnerschaften in 
Schlüsseltechnologien eingegangen und Margensteigerungen angestrebt.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Aktien-Trading 27.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 27.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 27.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 27.01.2022

Netflix kollabiert – eine Chance!

Netflix kollabiert – eine Chance!

Netflix kollabiert – eine Chance!

Netflix kollabiert – eine Chance!
 

Der weltweit führende Streamer kollabierte nach Vorlage 
durchwachsener Quartalszahlen. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Aktien-Trading 26.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 26.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 26.01.2022

Werbung: Aktien-Trading 26.01.2022

American Express: Erholung 
vom Corona-Rückgang 
vollzogen!

American Express: Erholung 
vom Corona-Rückgang 
vollzogen!

American Express: Erholung vom 
Corona-Rückgang vollzogen

American Express: Erholung vom 
Corona-Rückgang vollzogen

Der Kreditkartenanbieter American Express legt starkes Zahlenwerk vor.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Rohstoff-Trading 19.01.2022

Werbung: Rohstoff-Trading 19.01.2022

Werbung: Rohstoff-Trading 19.01.2022

Werbung: Rohstoff-Trading 19.01.2022

Brent
nimmt 90 USD-
Marke ins Visier!

Brent
nimmt 90 USD-
Marke ins Visier!

Brent nimmt 90 USD-
Marke ins Visier!

Brent nimmt 90 USD-
Marke ins Visier!

Die Ölpreisnotierungen setzten ihre dynamische Aufwärtsbewegung auch 
in den vergangenen Wochen weiter fort. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 17:14:05
15.297,50 -1,46%
ESTOXX 17:03:00
4.119,95 -1,55%
Dow Jones 17:18:15
34.231,67 0,21%
Brent Öl 17:07:57
90,57 0,54%
EUR/USD 17:18:11
1,11660 0,21%
BUND-F. 17:03:15
169,99 -0,12%

News

28.01.2022 | 17:14:38 (dpa-AFX)
Corona-Inzidenz in Italien gesunken

ROM (dpa-AFX) - In Italien ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen nach einem wochenlangen Anstieg gesunken. Stand Donnerstag verzeichneten die Behörden für die zurückliegenden sieben Tage landesweit im Schnitt 1823 Infektionen mit dem Virus je 100 000 Einwohner, wie das Oberste Gesundheitsinstitut (ISS) am Freitag in Rom mitteilte. Eine Woche zuvor gab das ISS den Wert noch mit 2011 an. In den Krankenhäusern des Landes mit rund 60 Millionen Einwohnern ging auch die Belegungsrate mit Corona-Patienten etwas zurück. Auf den Intensivstationen etwa lag ihr Anteil bei 16,7 Prozent - nach 17,3 Prozent in der Vorwoche.

Auf die Menschen in Italien kommen weitere Corona-Maßnahmen zu. Seit Anfang Januar gilt eine Impfpflicht gegen Covid-19 für Menschen über 50 Jahre. Ab Februar wird für Leute dieser Altersgruppe, die sich bislang nicht haben immunisieren lassen, eine 100-Euro-Strafe fällig. Außerdem gilt in vielen Geschäften die 3G-Regel, man braucht dort also mindestens einen negativen Corona-Test. Auch für Reisende gibt es ab Februar eine Neuerung. Wer in das Mittelmeerland kommt, braucht vor der Einreise entweder einen negativen Corona-Test oder einen Impf- beziehungsweise einen Genesungsnachweis. Zuvor brauchten alle, egal ob geimpft oder genesen, auch ein negatives Corona-Testergebnis./jon/DP/ngu

28.01.2022 | 17:10:07 (dpa-AFX)
ROUNDUP 2: Altkanzler Schröder wirft Ukraine 'Säbelrasseln' vor
28.01.2022 | 17:09:30 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3/Jörg Meuthen verlässt die AfD: Partei treibt immer weiter an den Rand
28.01.2022 | 17:09:04 (dpa-AFX)
Devisen: Euro knapp über tiefstem Stand seit Mitte 2020
28.01.2022 | 17:06:38 (dpa-AFX)
Regierung streicht 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste
28.01.2022 | 17:06:22 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Immobilienkonzern Adler verschiebt Jahresabschluss - Kurs bricht ein
28.01.2022 | 17:05:01 (dpa-AFX)
dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 28.01.2022 - 17.00 Uhr