Werbung: Idee der Woche 26.02.2021

Werbung: Idee der Woche 26.02.2021

Werbung: Idee der Woche 26.02.2021

Werbung: Idee der Woche 26.02.2021

Prosus testet,
investiert und
skaliert den
Internetboom

Prosus testet,
investiert und
skaliert den
Internetboom

Prosus testet, investiert und
skaliert den Internetboom

Prosus testet, investiert und
skaliert den Internetboom

Die Verlagerung vieler Lebensbereiche in die digitale Welt ist ein Megatrend. Vom
Internetboom profitiert Prosus. Die Niederländer sind an dem Internetgiganten
Tencent beteiligt und haben auch sonst vielversprechende Firmen im Portfolio.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Neues auf dzbank-derivate.de 24.02.2021

Neues auf dzbank-derivate.de 24.02.2021

Neues auf dzbank-derivate.de 24.02.2021

Neues auf dzbank-derivate.de 24.02.2021

Instagram-Account
knackt die
1.000 Follower

Instagram-Account
knackt die 1.000 Follower

Instagram-Account
knackt die 1.000 Follower

Instagram-Account knackt die 1.000 Follower

Der DZ BANK Derivate Instagram Account hat die Marke von 1.000 Followern
geknackt! Besuchen Sie uns regelmäßig und freuen Sie sich auf spannende Storys,
Grundlagenwissen sowie die aussichtsreichsten Zukunftstrends!

Werbung: Zins-Spezial 26.02.2021

Werbung: Zins-Spezial 26.02.2021

Werbung: Zins-Spezial 26.02.2021

Werbung: Zins-Spezial 26.02.2021

Volkswagen
erwägt Börsen-
gang von Porsche

Volkswagen erwägt
Börsengang von Porsche

Volkswagen erwägt
Börsengang von Porsche

Volkswagen erwägt Börsengang von Porsche

Gerüchte über einen möglichen Börsengang von Porsche machen die Runde.
VW könnte dadurch einen hohen Milliardenbetrag für die Elektrooffensive einnehmen.
Die DZ BANK hat ab sofort ein neues Zinsprodukt auf den Autobauer im Angebot.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Besser traden mit System 26.02.2021

Werbung: Besser traden mit System 26.02.2021

Werbung: Besser traden mit System 26.02.2021

Werbung: Besser traden mit System 26.02.2021

Die heutigen Bubble-
Bewertungen an der
Nasdaq im Vergleich
zur Amazon-Aktie!

Die heutigen Bubble-
Bewertungen an der
Nasdaq im Vergleich
zur Amazon-Aktie!

Die heutigen Bubble-Bewertungen an der
Nasdaq im Vergleich zur Amazon-Aktie!

Die heutigen Bubble-Bewertungen an der
Nasdaq im Vergleich zur Amazon-Aktie!

Man kann Aktienmarkt-Blasen als solche nicht erkennen, wenn man sich
darin befindet, sagen die meisten Akademiker und Börsenexperten.
Aber ich denke, dass das falsch ist.

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Was bedeutet die
Korrektur bei den
Tech-Aktien?

Was bedeutet die
Korrektur bei den
Tech-Aktien?

Was bedeutet die Korrektur
bei den Tech-Aktien?

Was bedeutet die Korrektur
bei den Tech-Aktien?

Montag, 01.03.2021, um 19 Uhr

The BIG Picture - Technische Marktanalyse“
Montag, 01.03.2021, um 19 Uhr

Werbung: Aktien-Trading 24.02.2021

Werbung: Aktien-Trading 24.02.2021

Werbung: Aktien-Trading 24.02.2021

Werbung: Aktien-Trading 24.02.2021

ASML
überzeugt mit
neuen Rekorden

ASML überzeugt
mit neuen Rekorden

ASML überzeugt mit neuen Rekorden

ASML überzeugt mit neuen Rekorden

ASML hat 2020 neue Bestwerte bei Umsatz und Profitabilität erzielt. Für das
laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand weitere Zuwächse. Er setzt dabei
auf ein anhaltend positives Branchenumfeld, das sich aus mehreren Faktoren speist.
 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 13:10:30
14.161,50 0,87%
ESTOXX 12:55:30
3.731,15 0,63%
Dow Jones 02.03.
31.391,52 --
Brent Öl 13:00:32
63,78 1,85%
EUR/USD 13:10:34
1,20600 -0,20%
BUND-F. 12:55:33
174,52 -0,23%

News

03.03.2021 | 13:07:24 (dpa-AFX)
Ölpreise legen deutlich zu - Opec+ im Fokus

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Mittwoch deutlich zugelegt. Das Treffen des Ölverbunds Opec+, das am Donnerstag beginnt, steht zunehmend im Mittelpunkt. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 63,83 US-Dollar. Das waren 1,13 Dollar mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Erdöl der Marke West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,10 Dollar auf 60,85 Dollar.

Am Rohölmarkt gibt es seit Tagen nur noch ein Gesprächsthema: das Treffen des Rohölverbunds Opec+ ab diesem Donnerstag. Die Unsicherheit vor der Zusammenkunft ist angesichts der unklaren Lage hoch. So haben sich zwar die Konjunkturaussichten mit den fortschreitenden Corona-Impfungen verbessert. Die rasche Ausbreitung neuer Virus-Varianten bringt das Erholungsszenario jedoch ins Wanken.

Viele Analysten rechnen dennoch mit einer Produktionsausweitung. Auch die Förderstaaten geben sich zuversichtlich: Der Wirtschaftsausblick und die Lage am Ölmarkt hätten sich gebessert, hatte Opec-Generalsekretär Mohammed Barkindo am Dienstag geäußert. Dies spricht dafür, dass einerseits die Opec+ ihre Förderung anheben könnte.

Darüber hinaus könnte der Ölriese Saudi-Arabien auf seine freiwilligen Produktionskürzungen, die zur zusätzlichen Stützung des Markts ergriffen wurden, verzichten. Unter dem Strich könnte das Angebot um 1,5 Millionen Barrel pro Tag steigen, heißt es in einem Kommentar der Commerzbank. "Die Nachfrage scheint mittlerweile ausreichend hoch zu sein, um die zusätzlichen Barrel aufzunehmen."/bgf/jsl/mis

03.03.2021 | 13:05:48 (dpa-AFX)
Deutsche Anleihen geraten unter Druck
03.03.2021 | 13:04:11 (dpa-AFX)
DGAP-Stimmrechte: Siltronic AG (deutsch)
03.03.2021 | 12:59:46 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Sommerbuchungen ziehen leicht an - Branche erwartet aber hartes Jahr
03.03.2021 | 12:59:37 (dpa-AFX)
IRW-News: Eloro Resources Ltd.: Eloro Resources gibt CAD 12,9 Mio. Bought Deal-Finanzierung bekannt
03.03.2021 | 12:58:20 (dpa-AFX)
Sauerland-CDU stimmt im April im Stadion über Merz-Kandidatur ab
03.03.2021 | 12:54:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Handel legt eigenes Öffnungskonzept vor