Werbung: Idee der Woche 24.03.2017

Werbung: Idee der Woche 24.03.2017

Werbung: Idee der Woche 24.03.2017

Werbung: Idee der Woche 24.03.2017

Deutsche Telekom
hat „zuverlässig geliefert“

Deutsche Telekom
hat „zuverlässig geliefert“

Deutsche Telekom
hat „zuverlässig geliefert“

Deutsche Telekom
hat „zuverlässig geliefert“

Die Deutsche Telekom zählt zu den
führenden Netzbetreibern Europas.
2017 will der Konzern seinen
profitablen Wachstumskurs fortsetzen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 27.03.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 27.03.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 27.03.2017

Werbung: Zertifikate Spezial 27.03.2017

Lanxess: 2016 erfolgreich abgeschlossen

Lanxess: 2016 erfolgreich abgeschlossen, guter Start ins neue Jahr

Lanxess: 2016 erfolgreich abgeschlossen, guter Start ins neue Jahr

Lanxess: 2016 erfolgreich abgeschlossen, guter Start ins neue Jahr

Lanxess ist aus der Abspaltung des Chemie- und Teilen des Kunststoffgeschäfts von Bayer hervorgegangen.

Lanxess ist aus der Abspaltung des Chemie- und Teilen des Kunststoffgeschäfts von Bayer hervorgegangen.

Der menschliche Faktor 22.03.2017

Der menschliche Faktor 22.03.2017

Der menschliche Faktor 22.03.2017

Der menschliche Faktor 22.03.2017

Alles positiv -
oder doch nicht?

Alles positiv -
oder doch nicht?

Alles positiv - oder doch nicht?

Alles positiv - oder doch nicht?

Die Diskrepanz zwischen kurzfristig
positiver Stimmung und langfristig
nachlassender Kaufbereitschaft
macht die Lage schwierig.

Werbung: Rohstoff-Trading 29.03.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 29.03.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 29.03.2017

Werbung: Rohstoff-Trading 29.03.2017

Brent Crude Oil -
Bären bleiben am Drücker!

Brent Crude Oil -
Bären bleiben am Drücker!

Brent Crude Oil - Bären bleiben am Drücker!

Brent Crude Oil - Bären bleiben am Drücker!

Übergeordnet präsentiert sich das technische Gesamtbild
weiter angeschlagen, wobei der Rutsch unter die mehrtägige
Range die übergeordnete Abwärtsbewegung beschleunigen sollte.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.03.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.03.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.03.2017

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 10.03.2017

Beliebte Basiswerte:
Daimler - besser kann es
kaum laufen!

Beliebte Basiswerte:
Daimler - besser kann es
kaum laufen!

Beliebte Basiswerte: Daimler - besser kann es kaum laufen!

Beliebte Basiswerte: Daimler - besser kann es kaum laufen!

Daimler war im Februar der am häufigsten aufgerufene
Basiswert nach dem DAX. Nach dem Rekordjahr 2016
bleiben die Schwaben 2017 auf der Überholspur.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Expertenlounge 22.03.2017

Werbung: Expertenlounge 22.03.2017

Werbung: Expertenlounge 22.03.2017

Werbung: Expertenlounge 22.03.2017

EUR/TRY: Türkische Lira
vor weiterer Erholung?

EUR/TRY: Türkische Lira
vor weiterer Erholung?

EUR/TRY: Türkische Lira
vor weiterer Erholung?

EUR/TRY: Türkische Lira
vor weiterer Erholung?

Die Lira litt in den letzten Jahren unter einem stotternden
Konjunkturmotor und politischen Unsicherheitsfaktoren.
Kurzfristig sehen wir die Chance für eine weitere Erholung
gegenüber dem Euro.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017

Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017

Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017

Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017

11. Teil:
Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!

11. Teil:
Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!

11. Teil: Kontrollieren
Sie Ihre Emotionen!

11. Teil: Kontrollieren
Sie Ihre Emotionen!

Um bei der Geldanlage erfolgreich zu agieren,
ist es wichtig, die Schwächen der menschlichen
Psyche zu kennen.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 08:37:47
12.216,00 0,11%
ESTOXX 29.03.
3.475,27 --
Brent Öl 08:27:46
52,45 0,02%
Gold 08:37:41
1.250,30 -0,11%
EUR/USD 08:37:53
1,07580 -0,07%
BUND-F. 08:22:43
161,10 -0,06%
Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017
Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017
Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017
Das 1x1 der Geldanlage 17.03.2017

11. Teil:
Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!

11. Teil:
Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!
 

11. Teil: Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!

11. Teil: Kontrollieren Sie
Ihre Emotionen!

Um bei der Geldanlage erfolgreich zu agieren,
ist es wichtig, die Schwächen der menschlichen
Psyche zu kennen.

News

30.03.2017 | 08:33:34 (dpa-AFX)
DGAP-News: Stiftungsgeeignet: Veri ETF-Allocation Defensive mit FRANK-Siegel ausgezeichnet (deutsch)

Stiftungsgeeignet: Veri ETF-Allocation Defensive mit FRANK-Siegel ausgezeichnet

^

DGAP-News: Veritas Investment GmbH / Schlagwort(e): Fonds

Stiftungsgeeignet: Veri ETF-Allocation Defensive mit FRANK-Siegel

ausgezeichnet

30.03.2017 / 08:33

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEINFORMATION

FRANKFURT, 30. MÄRZ 2017

Stiftungsgeeignet: Veri ETF-Allocation Defensive mit FRANK-Siegel

ausgezeichnet

* Renditewerk sieht Veri ETF-Allocation Defensive als geeignete

Alleinanlage für Stiftungen

* Fonds hat derzeit vier Morningstars

* Veri ETF-Allocation Defensive aktuell ausgezeichnet mit fünf FWW

Fundstars

Der Veri ETF-Allocation Defensive ist vom Renditewerk ( www.renditewerk.net)

mit dem FRANK-Siegel ausgezeichnet worden. Damit ist er, nach dem Veri Multi

Asset Allocation, nun der zweite Fonds der Frankfurter Investmentboutique

Veritas Investment, dem die Auszeichnung als "Stiftungs-Alleinanlage

geeignet" verliehen wurde. Das Renditewerk vergibt das Siegel an Fonds, die

als Anlage für Stiftungsvermögen besonders geeignet sind. Die insgesamt nur

38 Fonds, die momentan das FRANK-Siegel tragen, zeichnen sich durch einen

vermögensverwaltenden Ansatz, Renditestärke, eine deutliche Absicherung

gegen Wertverluste, Nachhaltigkeit und niedrige Kosten aus. All diese

Kriterien erfüllt der Veri ETF-Allocation Defensive.

Dirk Rogowski, Geschäftsführer von Veritas Investment meint dazu: "Gerade

für Stiftungen sind die Themen Risikomanagement und stabile Wertentwicklung

zentrale Kriterien bei der Produktauswahl, zumal es vielen

Stiftungsvorständen zunehmend schwieriger erscheint, Risiken gering zu

halten und zugleich Chancen für Wertsteigerungen und Ausschüttungen zu

generieren. Dass dies dennoch möglich ist, zeigt der Veri ETF-Allocation

Defensive. Denn diesem Multi-Asset-Fonds gelingt es, eine fest definierte

Verlustgrenze mit Renditechancen zu kombinieren - und das seit Juli 2015

sogar mit einer ausschüttenden Anteilklasse (DE000A114522)."

2017 erzielte der Veri ETF-Allocation Defensive A (DE000A114522) eine

Performance von +4,31 Prozent. Derzeit (Stand 28.03.2017) liegt seine

Jahresperformance bei plus 3,49 Prozent bei einer Volatilität von lediglich

3,35 Prozent und einem Max Drawdown von 1,97 Prozent.

Aktuell wird die R-Tranche des Fonds (DE0005561666) von Morningstar mit vier

Sternen ausgezeichnet. Zudem erhielt der Fonds vor kurzem von FWW das

höchstmögliche Ranking von fünf FWW Fundstars.

Der Fokus des Fonds liegt auf dem Erzielen von Zinserträgen durch die

primäre Anlage in Renten-ETFs. Das umfasst Unternehmens-, Staats- und

Hochzinsanleihen aus den Industrie- und Schwellenländern, die durch einen

entsprechenden Index abgebildet werden. Insgesamt kann dieser Anteil bis zu

70 Prozent der Allokation ausmachen. Mit Derivaten kann die

Investitionsquote bei guter Fondsentwicklung auf insgesamt bis zu 120

Prozent und damit unter anderem die Aktienquote auf zeitweise bis zu 30

Prozent gesteigert werden. Mit der Asset Allokation wird eine breite

Diversifikation über verschiedene Anlagesegmente, Regionen und

unterschiedliche Anbieter angestrebt. Die Gesellschaft darf in Wertpapiere

und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland mehr als 35 Prozent

des Wertes des OGAW-Sondervermögens anlegen.

Der Veri ETF-Allocation Defensive wird nach dem bewährten Risk@Work-Ansatz

verwaltet. Dieser ist in der Lage, Verlustszenarien zu simulieren, die mit

einer Wahrscheinlichkeit von 1:1 Million nicht überschritten werden sollen.

Der Fonds arbeitet dabei nicht nur mit einer festen Wertuntergrenze -

sondern war auch in der Vergangenheit regelmäßig in der Lage, dieses

Sicherheitsnetz aufgrund seiner erzielten Performance höher zu hängen und so

die erzielten Gewinne ebenfalls mit der genannten Wahrscheinlichkeit

abzusichern.

Wie Risk@Work funktioniert, erläutert ein kurzes Video:

https://www.youtube.com/channel/UCJgy0AqmVwpT2QkjVQQkhHg

Weitere Informationen zum Veri ETF-Allocation Defensive finden Sie hier:

ÜBER VERITAS INVESTMENT

Veritas Investment wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach

deutschem Recht gegründet und ist nun seit 25 Jahren erfolgreich am

deutschen Markt tätig. Als konzernunabhängige Investmentboutique

konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Kernkompetenz: das Asset

Management.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien.

Wir wollen damit Chancen an den Märkten gezielt nutzen und Risiken

konsequent reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese systematischen

und prognosefreien Anlageentscheidungen die Grundlage für langfristige

Wertzuwächse schaffen können - unabhängig von Modetrends und emotionalen

Einflüssen.

Mit unserem etwa 20-köpfigen Team verwalten wir vermögensverwaltende Fonds

und Aktienfonds. Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität unserer

Investmentstrategien und Fonds.

..........

PRESSEKONTAKT:

Veritas Investment GmbH

Ralf Droz

mainBuilding, Taunusanlage 18

60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -73

Email: r.droz@veritas-investment.de

www.veritas-investment.de

RISIKOHINWEISE:

Bitte beachten Sie: Die Veritas Investment GmbH bietet keine Anlageberatung.

Die Inhalte dieser Meldung dienen ausschließlich fachlichen

Informationszwecken und sind nicht als Empfehlung zu verstehen, bestimmte

Transaktionen einzugehen oder zu unterlassen. Die enthaltenen Informationen

wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und

Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Meldung kann Links

zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von der Veritas

Investment GmbH nicht kontrolliert werden. Daher übernimmt die Veritas

Investment GmbH für derartige Inhalte keine Haftung. Darüber hinaus

übernimmt die Veritas Investment GmbH keine Haftung für in dieser Meldung

von Dritten zur Verfügung gestellte Daten und Informationen. Bei den

dargestellten Wertentwicklungen handelt es sich ausschließlich um

Vergangenheitswerte, aus denen keine Rückschlüsse auf die künftige

Entwicklung des Fonds gezogen werden können. Allein verbindliche Grundlage

für den Kauf von Investmentanteilen ist der jeweils gültige Verkaufsprospekt

mit den Vertragsbedingungen in Verbindung mit dem jeweils letzten Jahres-

und/oder Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen und die Wesentlichen

Anlegerinformationen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der

Veritas Investment GmbH und im Internet unter www.veritas-investment.de und

in Österreich bei der Zahlstelle Société Générale S.A., Paris,

Zweigniederlassung Wien, Prinz-Eugen-Straße 8-10/5/TOP 11, A-1040 Wien.

(c) 2016 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen

Informationen: (1) sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter

urheberrechtlich geschützt; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet

werden; und (3) deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird

nicht garantiert.

---------------------------------------------------------------------------

30.03.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

559975 30.03.2017

°

30.03.2017 | 08:32:57 (dpa-AFX)
DGAP-News: Aareal Bank Gruppe veröffentlicht Geschäftsbericht 2016 (deutsch)
30.03.2017 | 08:30:35 (dpa-AFX)
DGAP-News: SINGULUS TECHNOLOGIES veröffentlicht Konzernjahresabschluss 2016 (deutsch)
30.03.2017 | 08:29:33 (dpa-AFX)
DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG veröffentlicht Geschäftsbericht 2016 und Dividendenvorschlag (deutsch)
30.03.2017 | 08:28:29 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax-Lauf Richtung Rekordhoch stockt etwas
30.03.2017 | 08:13:56 (dpa-AFX)
Hafenbetreiber HHLA erwartet 2017 weniger Gewinn - Dividende bleibt stabil
30.03.2017 | 08:10:55 (dpa-AFX)
SLM Solutions will 2017 kräftig wachsen - Hoher Verlust 2016

Technische Analyse DAX

Mit dem Trader Daily geben Ihnen unsere Experten vom ausgezeichneten DZ BANK Research eine aktuelle Einschätzung über das Marktgeschehen. Durch das Video erhalten Sie schon morgens Informationen über unsere Erwartungen an den Börsentag. Wir zeigen Ihnen außerdem relevante Unterstützungs- und Widerstandslinien und informieren Sie über dazu passende Produkte.

30.03.2017 08:26

DAX: Greift das typische Muster erneut?

Technische Analyse DAX Aktualisierung 29.03.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.235
  • 2.Widerstand 12.390
  • 1.Unterstützung 11.850
  • 2.Unterstützung 11.480
Quellenangabe: DZ BANK Research
30.03.2017 08:26

DAX: Greift das typische Muster erneut?

Aktuell tritt der deutsche Leitindex erneut in eine spannende Phase ein. Während sich dieser über die zyklische Schwächephase aus dem „Dekadenzyklus“, die sich an der Wall Street seit Beginn des Monats zeigt, mit „relativer Stärke“ hinwegsetzt, ist trotz des neuen Jahreshochs kein Übergang zu einem positiven Trendmarkt zu erkennen. Bisher zeigt sich seit dem letzten Februardrittel immer wieder ein ähnliches Muster, dass sich der Aufwärtstrend mit wenig Momentum fortsetzt und es jeweils nach der Etablierung eines höheren Bewegungshochs zu Gewinnmitnahmen kommt. Insofern sollte es nicht verwundern, wenn dieses Muster in den kommenden Handelstagen erneut den DAX-Verlauf prägen wird. Solange die US-amerikanischen im Rahmen ihrer laufenden Korrektur noch nicht „unten“ sind (und darauf gibt es aktuell kaum technische Hinweise), dürfte der DAX keinen Übergang in einen wieder dynamischeren Aufwärtstrend hinbekommen.

Technische Analyse DAX Aktualisierung 29.03.2017 PDF 0,5 MB
  • 1.Widerstand 12.235
  • 2.Widerstand 12.390
  • 1.Unterstützung 11.850
  • 2.Unterstützung 11.480
Quellenangabe: DZ BANK Research

Börsenbericht

30.03.2017 08:05 | Börsenbericht | Länge: 1:46

Dax trotz Brexit-Antrags wohl weiter im Aufwind

Auch nach der Überreichung des EU-Austrittsschreibens der Briten bleibt die Stimmung an der Frankfurter Börse gut. Der Dax dürfte fester starten. In New York hatte Samsung gestern sein neues Smartphone Galaxy S8 vorgestellt.

Mehr
  • ElringKlinger AG

    17,200

    --

    214 Produkte
  • Nordex AG

    12,970

    --

    264 Produkte

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Dialog Semiconductor plc.
long
Doppel Bottom Kursziel currency 48,58 - 48,57
Dialog Semiconductor plc.
long
Doppel Bottom Kursziel currency 48,58 - 48,57
AEGON N.V.
long
Symmetrisches Dreieck Kursziel currency 4,78 - 4,78
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
short
Unterstützungslinie Kursziel currency 7,14 - 7,14
Banco Bilbao Vizcaya Argentaria
short
Unterstützungslinie Kursziel currency 7,14 - 7,15

Werbung

DAX (Performance)

  • 12.203,00 PKT
  • --
  • WKN 846900
  • (29.03., 29.03.)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DGR8H1
Produkttyp long
Kurs 7.29
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11585.88
Hebel 16.732328767123

53 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DGR760
Produkttyp long
Kurs 6.68
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11575
Hebel 18.300448430493

242 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DGR8G4
Produkttyp long
Kurs 6.39
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11590.63
Hebel 19.108796875

294 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Markterwartung

Für jede Marktentwicklung zeigen wir Ihnen ein passendes Produkt. Mit einem Klick auf den darunter liegenden Balken gelangen Sie zu weiteren passenden Produkten dieser Markterwartung

Für jede Markterwartung passende Produkte im Angebot

Sie rechnen mit steigenden Kursen? Sie erwarten gleichbleibende Kurse? Oder gehen Sie von fallenden Marktbewegungen aus? Unabhängig davon wie sich die Börsenkurse entwickeln. Mit den Derivaten der DZ BANK finden Sie immer passende Produkte für Ihre Markterwartung

  • DAX (Performance)
    Bonus

    -4,22% Bonusrenditechance in %

    34,44% Abstand zur Barriere in %

  • DAX (Performance)
    Discount

    8,61% Seitwärtsrendite p.a.

    4,83% Discount in %

  • DAX (Performance)
    BonusRevCap

    202,81% Bonusrenditechance in %

    3,25% Abstand zur Barriere in %

Weitere Produkte passend zu Ihrer Markterwartung

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe Ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Außerdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie, wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Zertifikatefinder

Unser Zertifikatefinder unterstützt Sie dabei das zu ihrer Kurserwartung passende Zertifikat zu finden. Nach Eingabe ihrer Markterwartung für einen von Ihnen gewählten Zeitpunkt werden Ihnen passende Produkte in verschiedenen Zertifikatskategorien angezeigt. Die Zertifikate sind dabei nach absteigender Seitwärtsrendite in % p.a. sortiert. Ausserdem zeigen wir Ihnen bei jeder Zertifikatskategorie wie viele passende Produkte wir Ihnen dazu anbieten können.

Historische Daten Quelle: XETRA-ETF: 29.03. 29.03. Meine Markterwartung Basiswert Range um den Zielkurs
Skala erweitern

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, sind zusätzlich Währungsschwankungen zu berücksichtigen.
© 2016 DZ BANK AG

Skala erweitern

Berichte & Analysen

  • Webinar - Trading für Berufstätige
    27.03.2017

    27.03.2017 Webinar Teil 12: The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK

    Die Themen des Webinar sind:
    Strategische und taktische Einschätzung der Finanzmärkte – mit praxisnahen Trading-Strategien. Mit Dirk Oppermann und Armin Kremser (DZ BANK).

    Mehr
  • Börse einfach verstehen, Wissen
    07.06.2013

    Was sind eigentlich Faktor-Zertifikate?

    Wie unterscheiden sich Faktorzertifikate von anderen Zertifikate-Typen? Was hat es mit dem Faktor auf sich, und wie lassen sich Faktorzertifikate in Trading-Strategien einbinden?
    In unserem Kurzfilm erklären wir die Funktionsweise dieser Wertpapiere und zeigen, wie Sie mit konstantem Hebel überproportional von der Performance eines Basiswerts profitieren können.

    Mehr
  • Wissen
    23.02.2016

    dzbank-derivate.de - Der Film

    In nur 2 Minuten lernen Sie das Derivateportal der DZ BANK kennen.

    Mehr