Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Aktienmärkte im Aufwind -
kurzfristiges Strohfeuer oder
nachhaltige Trendwende?

Montag, 12.11.2018, um 19 Uhr

„The Big Picture - Technische Analyse der DZ BANK“
Montag, 12.11.2018, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 09.11.2018

Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
2 spannende Aktien!

Die Marktampel steht weiter auf Rot und es dürfen keine
neuen Positionen aufgenommen werden. In den Trendstabilitäts-
Ranglisten rücken zwei interessante Aktien in den Fokus!

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Werbung: Idee der Woche 09.11.2018

Krones: mittelfristige
Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige
Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige Perspektiven intakt

Krones: mittelfristige Perspektiven intakt

Bei Krones sorgten höhere Kosten sowie einmalige Aufwendungen für eine
Anpassung der 2018er-Prognosen nach unten. Mittelfristig sprechen u.E.
ein defensives Wachstumsprofil und ein attraktives Marktwachstum für Krones.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Werbung: Neues auf dzbank-derivate.de 09.11.2018

Beliebte Basiswerte:
Dow Jones - Korrektur
vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte:
Dow Jones - Korrektur
vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte: Dow Jones -
Korrektur vor dem Ende?

Beliebte Basiswerte: Dow Jones -
Korrektur vor dem Ende?

Im Oktober richteten Anleger ihr Augenmerk verstärkt auf
den Dow Jones. Grund genug, das fundamentale und
charttechnische Bild des Aktienindex näher zu beleuchten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage
(2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 09.11.2018

Besser traden mit dem 1x1 der Geldanlage (2. Staffel) 09.11.2018

19. Teil: Bleiben
Sie auf dem
Laufenden!

19. Teil: Bleiben
Sie auf dem
Laufenden!

19. Teil: Bleiben Sie
auf dem Laufenden!

19. Teil: Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Nutzen Sie die zahlreichen Angebote der DZ BANK,
um in Sachen Geldanlage auf dem Laufenden
zu bleiben und sich weiterzubilden.

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Werbung: Rohstoff-Trading 07.11.2018

Gold vor
glänzendem
Comeback?

Gold vor
glänzendem
Comeback?

Gold vor glänzendem Comeback?

Gold vor glänzendem Comeback?

Gold konnte zuletzt über 1.200 USD je Feinunze ansteigen.
Der Ausbruch auf ein neues Verlaufshoch dürfte u.E. eine
Fortsetzung der übergeordneten Aufwärtsbewegung einleiten.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 12.11.
11.315,00 --
ESTOXX 12.11.
3.194,08 --
Brent Öl 04:02:43
69,47 0,72%
Gold 04:12:56
1.203,41 0,29%
EUR/USD 04:12:46
1,12350 0,11%
BUND-F. 12.11.
160,25 --

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

Mit unserem WhatsApp-Service erhalten Sie aktuelle News,
Analysen und Trading-Ideen direkt auf Ihr Smartphone.
Einfach anmelden und loslegen!

News

12.11.2018 | 22:50:47 (dpa-AFX)
Kellogg prüft Spartenverkäufe

BATTLE CREEK (dpa-AFX) - Der vor allem für seine Frühstücksflocken bekannte US-Lebensmittelkonzern Kellogg <US4878361082> prüft den Verkauf seiner Sparte für Kekse und Frucht-Snacks. Das Unternehmen kündigte am Montag an, sein Nordamerika-Geschäft neu aufzustellen. Kellogg will sich künftig auf das Hauptgeschäft mit Frühstücks- und Tiefkühlkost konzentrieren, das nach Angaben des Konzerns den weit überwiegenden Teil des Umsatzes ausmacht und künftig gebündelt werden soll. Die Bereiche, die möglicherweise veräußert werden, hätten es deshalb intern schwer, um Ressourcen und Investitionen zu konkurrieren, begründete Kellogg-Chef Steve Cahillane die Entscheidung./hbr/DP/he

12.11.2018 | 22:34:52 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Techwerte führen Talfahrt der US-Börsen an
12.11.2018 | 22:18:21 (dpa-AFX)
Aktien New York Schluss: Techwerte führen Talfahrt der US-Börsen an
12.11.2018 | 21:47:49 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für HeidelbergCement auf 80 Euro - 'Buy'
12.11.2018 | 21:35:03 (dpa-AFX)
dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 12.11.2018
12.11.2018 | 21:15:35 (dpa-AFX)
ROUNDUP: LafargeHolcim findet Käufer für Indonesien-Geschäft
12.11.2018 | 21:05:37 (dpa-AFX)
Devisen: Eurokurs rutscht im US-Handel auf tiefsten Stand seit Juni 2017 ab

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +4.737,01 EUR
Performance 4,74%
Performance in 2018 -4,91%
Derzeit investiertes Kapital 19.037,94 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

DAX (Performance)
short
Unterstützungslinie Kursziel 11.446,50 - 11.446,71
TecDAX (Performance-Index)
short
Unterstützungslinie Kursziel 2.642,00 - 2.642,65
TecDAX (Performance-Index)
short
Unterstützungslinie Kursziel 2.658,50 - 2.658,96
NASDAQ 100
short
Bärischer Keil Kursziel 7.087,50 - 7.087,66
TecDAX (Performance-Index)
short
Doppel Top Kursziel 2.641,50 - 2.642,25
USD/CHF
short
Bärischer Keil Kursziel 1,01 - 1,01
USD/CAD
long
Widerstandslinie Kursziel 1,32 - 1,32
Evonik Industries AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 26,30 - 26,30
Evonik Industries AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 26,30 - 26,30
BMW VZ
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 63,53 - 63,57

Werbung

DAX (Performance)

  • 11.325,44 PKT
  • -1,77%
  • WKN 846900
  • (12.11., 17:45:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DDK034
Produkttyp short
Kurs 7,01 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.893,68 PKT
Hebel 16,08x

312 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DDK1Q8
Produkttyp short
Kurs 6,19 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.900,00 PKT
Hebel 18,17x

822 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DDK09T
Produkttyp short
Kurs 6,04 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 11.893,40 PKT
Hebel 18,63x

258 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich