Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Besser traden mit DZ BANK Webinaren

Infineon oder
Deutsche Telekom -
Wer macht das 5G-Rennen?

Infineon oder
Deutsche Telekom -
Wer macht das 5G-Rennen?

Infineon oder Deutsche Telekom -
Wer macht das 5G-Rennen?

Infineon oder Deutsche Telekom -
Wer macht das 5G-Rennen?

Montag, 19.11.2018, um 19 Uhr

„Märkte am Montag - Einzelwerte im Fokus“
Montag, 19.11.2018, um 19 Uhr

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Werbung: Besser traden mit System 16.11.2018

Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt
nun fällt, desto…

Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt
nun fällt, desto…

Trendfolge-Depot: Je tiefer
der Markt nun fällt, desto…

Reales 100.000 € Trendfolge-Depot:
Je tiefer der Markt nun fällt, desto…

Je tiefer der Markt nun fällt, desto höher
wird die anschließende Renditechance, wenn
die Marktampel wieder auf Grün springt.

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Werbung: Idee der Woche 16.11.2018

Allianz bleibt bei
Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei
Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei Jahreszielen auf Kurs

Allianz bleibt bei Jahreszielen auf Kurs

Die Allianz hat gute Ergebnisse für das dritte Quartal vorgelegt.
Der Vorstand zeigt sich mit Blick auf die Jahresziele zuversichtlich.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Zertifikate Spezial 12.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.11.2018

Werbung: Zertifikate Spezial 12.11.2018

ING Groep: Erfreuliches Zahlenwerk

ING Groep: Erfreuliches Zahlenwerk

ING Groep: Erfreuliches Zahlenwerk

ING Groep: Erfreuliches Zahlenwerk

ING Groep ist hauptsächlich auf das Retail Banking und Firmenkundengeschäft konzentriert.

ING Groep ist hauptsächlich auf das Retail Banking und Firmenkundengeschäft konzentriert und bietet darüber hinaus Dienstleistungen im Bereich Investment Banking an.

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Kundenbefragung

Umfrage zum
Trader-Daily

Umfrage zum
Trader-Daily

Umfrage zum Trader-Daily

Umfrage zum Trader-Daily

Wie zufrieden sind Sie mit der täglichen DAX-Analyse?
Wo können wir noch besser werden? Nehmen Sie an der
Umfrage teil und teilen Sie uns mit, was Ihnen wichtig ist!

Werbung: Währungs-Trading 14.11.2018

Werbung: Währungs-Trading 14.11.2018

Werbung: Währungs-Trading 14.11.2018

Werbung: Währungs-Trading 14.11.2018

EUR/GBP:
Hält die jüngste
Pfund-Stärke an?

EUR/GBP:
Hält die jüngste
Pfund-Stärke an?

EUR/GBP: Hält die jüngste
Pfund-Stärke an?

EUR/GBP: Hält die jüngste Pfund-Stärke an?

Der Brexit ist ein entscheidender Einflussfaktor für das
Währungspaar EUR/GBP. Eine Einigung, die den Weg zu einem
kontrollierten Brexit ebnet, könnte das Pfund weiter stützen.

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 08:49:56
11.367,00 0,23%
ESTOXX 16.11.
3.180,74 --
Brent Öl 08:39:53
67,45 0,52%
Gold 08:49:46
1.219,50 -0,11%
EUR/USD 08:49:56
1,14084 -0,09%
BUND-F. 08:34:37
160,52 -0,12%

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

Neues auf dzbank-derivate.de

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine
Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

WhatsApp-Service
Verpassen Sie keine Trading-Chance!

Mit unserem WhatsApp-Service erhalten Sie aktuelle News,
Analysen und Trading-Ideen direkt auf Ihr Smartphone.
Einfach anmelden und loslegen!

News

19.11.2018 | 08:47:55 (dpa-AFX)
'Phantastische Tierwesen' erobern nordamerikanische Kino-Charts

NEW YORK (dpa-AFX) - So zauberhaft wie erhofft ist der Start nicht verlaufen: "Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald" hat an seinem ersten Wochenende in den USA und Kanada 62 Millionen US-Dollar (54 Millionen Euro) eingespielt. Der Film in der "Harry Potter"-Welt blieb damit unter den Erwartungen.

Dennoch schaffte es der Film auf den ersten Platz der nordamerikanischen Kino-Charts, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete. In Deutschland ist der zweite Teil der Fantasy-Saga unter dem Titel "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" seit dem 15. November in den Kinos.

Das britisch-amerikanische Werk aus der Feder von "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling um den "Magiezoologen" Newt Scamander, der Fabelwesen erforscht und es mit bösen Mächten zu tun bekommt, hatte in den USA eher negative Kritiken erhalten. Die "New York Times" etwa fand, dem Auftritt der Schauspieler fehle "Esprit". Die Charaktere würden zu wenig entwickelt. Der erste Teil der Reihe kam im Jahr 2016 besser weg und brachte bei seinem Debüt damals 12 Millionen Dollar (10,5 Millionen Euro) mehr ein.

Den zweiten Platz in den USA und Kanada belegte "The Grinch". Der Trickfilm um den haarigen Miesepeter nach dem Kinderbuchklassiker "Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat" von Dr. Seuss brachte in seiner zweiten Woche 38 Millionen Dollar (33 Millionen Euro) ein. Komiker Otto Waalkes leiht dem Griesgram in der deutschen Version, die am 29. November startet, seine Stimme.

Auf dem dritten Rang landete der Musikfilm "Bohemian Rhapsody", der die Geschichte der britischen Erfolgsband Queen erzählt. Das Werk sorgte für Einnahmen in Höhe von 16 Millionen Dollar (14 Millionen Euro). Dahinter folgte die Komödie "Instant Family" mit Mark Wahlberg, sonst vor allem als Action-Darsteller bekannt. Der Neueinsteiger um ein Ehepaar, das drei junge Kinder adoptiert, nahm 15 Millionen Dollar (13 Millionen Euro) ein.

Den fünften Platz belegte mit 12 Millionen Dollar (10,5 Millionen Euro) der Thriller "Widows", der die Geschichte von drei Frauen erzählt, die nach dem Tod ihrer kriminellen Männer deren letzten, unvollendeten Raub übernehmen./beu/DP/jha/

19.11.2018 | 08:45:19 (dpa-AFX)
DGAP-News: Mynaric eröffnet Standort in China aufgrund des boomenden asiatischen Luft- und Raumfahrtmarktes (deutsch)
19.11.2018 | 08:33:56 (dpa-AFX)
DGAP-News: ZEAL Network SE kündigt Übernahmeangebot für Deutschlands größten gewerblichen Online-Lotterievermittler Lotto24 AG an (deutsch)
19.11.2018 | 08:30:21 (dpa-AFX)
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Erneute Anhebung der Prognose (deutsch)
19.11.2018 | 08:29:41 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: Grand City leicht im Plus nach Zahlen
19.11.2018 | 08:25:45 (dpa-AFX)
Innogy setzt Belohnung für Hinweise auf Säure-Angreifer aus
19.11.2018 | 08:24:49 (dpa-AFX)
WDH: Wohnungskonzern Grand City Properties verdient kräftig

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM

Lernen Sie, wie man systematisch tradet
Von und mit Profi-Trader Simon Betschinger

Sie sind live dabei, wenn er echte 100.000 € investiert!

BESSER TRADEN - MIT SYSTEM
Gewinn/Verlust +5.303,67 EUR
Performance 5,30%
Performance in 2018 -4,40%
Derzeit investiertes Kapital 19.037,94 EUR
Zum Trading-Event

Chartsignale

Chartsignale

Chartsignale von Traderfox bieten Ihnen die Möglichkeit anhand von technischen Signalen und Formationen Aussagen über Kursverlaufe zu prognostizieren. Durch Klick auf die jeweilige Produktstruktur erhalten Sie passende Produkte ausgehend von der Marktrichtung des Signals. Durch Klick auf das Signal selbst kommen Sie in das Tool "Chart-Trader" und können dort das Chartsignal genauer analysieren.  

Symrise AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 72,44 - 72,45
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,19
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,22
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,21
Carrefour S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 17,54 - 17,57
Symrise AG
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 72,44 - 72,45
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,19
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,22
International Consolidated Airlines Group
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 7,17 - 7,21
Carrefour S.A.
short
Unterstützungslinie Kursziel EUR 17,54 - 17,57

Werbung

DAX (Performance)

  • 11.341,00 PKT
  • --
  • WKN 846900
  • (16.11., 17:45:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DDN29X
Produkttyp long
Kurs 7,14 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 10.770,00 PKT
Hebel 15,90x

71 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DDL2WK
Produkttyp long
Kurs 6,33 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 10.760,00 PKT
Hebel 17,97x

283 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DDN3ML
Produkttyp long
Kurs 6,29 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 10.752,56 PKT
Hebel 18,07x

9 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich